Aktuell nicht im Programm

Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?: Kandidatin Tatjana Golder

"Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?"-Kandidatin Tatjana Golder
Tatjana Golder würde gerne eine Stickschule für Mädchen eröffnen. © VOX / Andreas Friese

Die Grande Dame Tatjana muss in der dritten Woche gehen

Auch Tatjana Golder ist Kandidatin bei "Geschickt eingefädelt - Wer näht am besten?". Sie liebt es Regeln zu brechen und geht sicher auch beim Nähen unkonventionelle Wege. Ob sie damit in der Sendung ihre Konkurrenten überraschen wird? Zunächst sieht es gut für die Grande Dame aus, doch in der dritten Woche ist für Tatjana Schluss und sie muss "Geschickt eingefädelt" verlassen.

- Anzeige -

Die 55-jährige Tatjana ist gebürtige Russin, hat dort Kunstgeschichte und Gesang studiert, Stickerei gelernt und kam 1990 nach Deutschland. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern und wohnt heute in Baden-Baden.

Ihre große Leidenschaft ist die Stickerei und sie träumt davon, eine Stickschule für Mädchen aufzumachen. In Russland hat sie bereits Stickunterricht gegeben. Durch ihre Mutter, die immer für die Kinder genäht hat, ist Tatjana zum Nähen gekommen und hat sich früher sogar ihre Schuluniform selbst genäht. Tatjana kauft inzwischen keine Klamotten mehr, sondern näht alle ihre Kleidungsstücke selbst.

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"
00:00 | 02:17

"Mir fehlen die Worte"

Anika gewinnt die 2. Staffel "Geschickt eingefädelt"