MO - FR I 19:00

Geschmorter Ochsenschwanz an Thymianjus mit Schneebällchen

Zutaten
für Personen
Ochsenschwanz 1,5 kg
Suppengrün frisch 1 Bund
Wacholderbeeren 10 Stk.
Pfefferkörner 10 Stk.
Senfsaat 0,5 TL
Lorbeerblätter 2 Stk.
Pimentkörner 10 Stk.
Butterschmalz 2 EL
Thymianzweige 2 Stk.
Pfälzer Dornfelder, trocken 0,5 Liter
Rinderfond 0,5 Liter
Schneebällchen
Salz und Pfeffer
Speisestärke 100 g
Ei 1 Stk.
Petersilie 1 Bund
Muskat 1 Prise
Majoran 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 581,576 (139)
Eiweiß 10.38g
Kohlehydrate 5.54g
Fett 7.23g
Zubereitungsschritte

1 Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ochsenschwanzstücke in heißem Butterschmalz in einem Bräter goldbraun anbraten. Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Gewürze, Thymian und Suppengrün mit anbraten. Rotwein angießen und das Ganze mit Fond auffüllen. Den Topf zudecken und für ca. 3 Stunden bei 180 Grad im Ofen garen. Abschließend Soße durch ein feines Sieb passieren und reduzieren. Bei Bedarf entfetten.

Schneebällchen

2 Die Kartoffeln am Vortag in der Schale kochen, pellen und durch eine Kartoffelpresse in drücken. Die Kartoffelmasse in eine Schüssel geben mit gehackter Petersilie und Ei zu einem Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskatnuss abschmecken. Je nach Bedarf mehr oder weniger Speisestärke zugeben. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen. In kochendem Salzwasser ca. 20. Minuten ziehen lassen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger