MO - FR I 19:00

Gesmokte Apfelraspel mit Ziegenkäse

Zutaten
für Personen
Aluschalen 2 Stk.
Grillschale 1 Stk.
Äpfel säuerlich 3 Stk.
Äpfel süßlich 3 Stk.
Walnusskerne 50 g
Ahornsirup 4 EL
Ziegenfrischkäse 200 g
Heidelbeeren 50 g
Brombeeren 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1192,44 (285)
Eiweiß 9.02g
Kohlenhydrate 19.96g
Fett 18.73g
Zubereitungsschritte

1 Die Äpfel mit einem Spiralschneider schneiden.

2 In eine Aluschale Heu geben. Eine zweite Aluschale in die erste stellen und mit einer Gabel Löcher in den Boden der zweiten Schale stoßen. In die beiden übereinandergestapelten Aluschalen eine Grillschale setzen und darauf die Äpfel verteilen. Die Grillschale ist notwendig damit die Äpfel nicht die Löcher, durch die der Rauch dringen soll, zudecken. Die Äpfel mit Alufolie abdecken.

3 Die Äpfel auf den Grill stellen und direkt bei 180 Grad grillen. Den Deckel des Grills schließen. Nach einer Weile fängt das Heu zu qualmen an und räuchert die Äpfel. Nach 25 Minuten die Aluschalen mit den Äpfeln vom Grill nehmen und die Äpfel portionsweise auf vier Tellern anrichten.

4 Die Walnüsse über die Äpfel streuen und über jede Portion 1 EL Ahornsirup geben. Den Frischläse in einen Spritzbeutel mit ganz feiner Tülle oder in einen Gefrierbeutel ohne Standboden füllen und von diesem eine der unteren Ecken abschneiden. Den Käse dekorativ auf die Äpfel spritzen. Zum Abschluss jede Portion noch mit Heidel- und Brombeeren garnieren.

Schmale Punkte für Schmalwohner Björn
00:00 | 00:25

Lecker, aber nicht perfekt

Schmale Punkte für Schmalwohner Björn