MO - FR I 19:00

Getränkte Babas mit Rumtopffrüchten, Zimtkrokant und Frischkäse Minz Eis

Zutaten
für Personen
Zucker braun 100 gr.
Butter 20 gr.
Krokant und Sirup
Zimt gemahlen 0,25 TL
Teig
Weizenmehl 300 gr.
Hefe frisch 15 gr.
Milch warm 70 ml
Zucker fein 20 gr.
Butter 130 gr.
Eier 2 Stk.
Salz 0,25 TL
Butter flüssig
Frischkäse Minz Eis
Glukosesirup 30 gr.
Minze 1 Bund
Limetten 3 Stk.
Frischkäse 400 gr.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1527,16 (365)
Eiweiß 6.63g
Kohlehydrate 40.46g
Fett 19.64g
Zubereitungsschritte

Krokant und Sirup

1 Als erstes den Sirup ansetzen: Zucker, 210 ml Wasser und Glukosesirup in einem Topf geben, aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen. Die Minze kalt abbrausen, trocken schütteln und in den heißen Sirup geben. Alles vollständig abkühlen lassen. Für den Krokant ein Backblech leicht einölen oder mit Backpapier auslegen. Mandeln in einer Pfanne hellbraun rösten, dann 100 g Zucker überstreuen und unter Schwenken goldbraun karamellisieren. Butter und Zimt zugeben und alles nochmals gründlich durchschwenken. Krokantmasse SOFORT flach auf das Backblech streichen und auskühlen lassen.

Babas Part 1

2 Für den Vorteig der Babas die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken. Hefe hineinbröckeln und mit Vanillemark, lauwarmer Milch, 20 g Zucker sowie etwas Mehl zu einem Teig verrühren. An einem Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

Eis

3 Minzsirup durch ein feines Sieb passieren. 350 ml Sirup abmessen. Limetten auspressen. Davon 80 ml abmessen, mit dem Minzsirup und Frischkäse verrühren. Masse mindestens 4 Stunden vor dem Anrichten in einer Metallschüssel im Tiefkühler gefrieren, dabei alle 10-15 Minuten mit dem Schneebesen kräftig durchrühren.

Babas Part 2

4 Die Butter schmelzen und Eier verquirlen. Butter, Eier und Salz zum Vorteig geben. Dann alle Teigzutaten gründlich zu einem geschmeidigen, glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt etwa 25 Minuten gehen lassen. Ein Mini Baba- oder Donut-Backblech mit Butter ausstreichen. Teig nochmals durchkneten, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Teig in die Förmchen spritzen. Zugedeckt weitere 10 Minuten ziehen lassen. Ofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Die Babas auf der untersten Schiene etwa 9 Minuten backen. Dann die Ofentemperatur auf 150 Grad reduzieren und die Babas weitere 9 Minuten fertig backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus den Formen auf ein Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen.

Anrichten

5 Die Babas portionsweise für ein paar Sekunden kopfüber in den Rumtopf tauchen. Krokant, getränkte Babas und Rumtopffrüchte anrichten. Nach Belieben noch etwas Rumtopfflüssigkeit überträufeln. Aus dem Eis Nocken abstechen und mit den Babas anrichten.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden