MO - FR I 19:00

Gewürztraminer Apfelgelee mit Mandelsahne

Davids Nachspeise

Zutaten
für Personen
Apfelsaft 250
Riesling 250
Gelierzucker 150
Äpfel geschält 2 Stk.
Zitronensaft
Mandelsahne
Mandelsirup 2 EL
Eis
Schlagsahne 250 ml
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 6 Stk.
Zucker 4 EL
Mandelsplitter 4 EL
Minzblätter 5 Stk.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 335 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 874,456 (209)
Eiweiß 1.99g
Kohlehydrate 19.69g
Fett 12.71g
Zubereitungsschritte

1 Zunächst den Apfel schälen, in Spiralen schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Apfelsaft und Rieslaner in einem Topf zum Kochen bringen und auf ein zwei Drittel reduzieren. Das Gelierzucker unterrühren und 4 min kochen lassen. Dessertgläser vorher heiß ausspülen, dann die Reduktion auf die 5 Gläser verteilen.

2 Apfelspiralen zu dem Gelee in die Gläser stecken und für einige Stunden kalt stellen. Die Mandelmilch und die Sahne in einem kleinen Topf mit der Vanilleschote zum Kochen bringen. Mandelsirup einrühren und abkühlen lassen. Das Mark einer Vanilleschote ausschaben und in die Sahne geben. Mandelsplitter in einer kleinen Pfanne goldbraun rösten. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und unter die abgekühlte Sahne heben. Die Sahne mit den Mandelsplittern in einen Tiefkühlbehälter füllen und 5-7 Std. bei -18 Grad gefrieren lassen. Eismasse ca. alle 1,5 Std. umrühren. Sahne mit dem Mandelsirup in ein Sahnesiphon geben und auf einem Teller anrichten. Das Eis und das Gelee auf dem Teller platzieren. Das Eis mit Minzblättern garnieren und mit Puderzucker bestäuben und Servieren. Dazu passt: Rieslaner Auslese 2011 WEIN.GUT.PAN. Theobald Pfaffmann

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden