Gilmore Girls Episodenguide

14/I Küken-Alarm

Rory und Lorelai lieben die spießige "Donna Reed Show" aus den fünfziger Jahren, weil sie sich über die altbackenen Vorstellungen von der Hausfrau am Herd köstlich amüsieren können. Dean, der eines Abends mit den beiden vorm Fernseher sitzt, versteht das nicht, denn ihm erscheint dieses Familienidyll durchaus erstrebenswert. Darüber kommt es zu einem heftigen Streit mit Rory.

- Anzeige -

Das Küken, das Rory aus der Schule mitgebracht hat, ist aus seinem Käfig entwischt. Lorelai schafft es nicht, das kleine Federknäuel wieder einzufangen, und bittet Luke um Hilfe. Als Luke bei ihr erscheint, ist er erstaunt, dass es tatsächlich nur um das Küken geht - hatte er doch fest damit gerechnet, dass das entflohene Tier für Lorelai nur ein Vorwand war, um ihm näher zu kommen.

Bei einem Gespräch mit ihrer Mutter gesteht Lorelai, dass sie möglicherweise etwas für Luke empfindet. Allerdings ist sie sich ihrer Gefühle noch nicht sicher. Da taucht plötzlich ein mysteriöser Motorradfahrer auf, der sich als Lorelais Jugendliebe und Rorys Vater Christopher entpuppt...