Gilmore Girls Episodenguide

133/VII Scherbenhaufen

Rory ist traurig, dass sie nicht wie geplant mit Logan nach Asien fahren kann. Da er nach London musste, um dort in der Firma seines Vaters zu arbeiten, entschließt sie sich, die Semesterferien in Stars Hollow zu verbringen. Glücklicherweise ist gerade ihre beste Freundin Lane aus den Flitterwochen zurückgekehrt. Doch leider ist die Wiedersehensfreude getrübt. Lane und ihr frischgebackener Ehemann haben sich nicht nur einen Magen-Darm-Virus eingefangen. Lane ist auch ziemlich enttäuscht von ihren ersten sexuellen Erfahrungen, wie sie Rory unter vier Augen gesteht. Dann erfährt Lane auch noch, dass die Hochzeitsnacht nicht ohne Folgen geblieben ist...

- Anzeige -

Zum Trost für die geplatzte Reise schmückt Lorelai das ganze Haus für Rory und verwandelt es in einen asiatischen Tempel. Bei einem außergewöhnlichen Sushi-Mix von Sookie machen es sich die beiden auf dem Sofa gemütlich. Da klingelt plötzlich das Telefon und Rory hört mit an, was Christopher auf den Anrufbeantworter ihrer Mutter spricht: Er will mit ihr über die gemeinsame Nacht sprechen. So erfährt Rory, dass ihre Eltern miteinander geschlafen haben und verurteilt ihre Mutter dafür aufs Schärfste.

T.J. hilft Luke, dessen demoliertes Restaurant wieder auf Vordermann zu bringen. Während der Reparaturarbeiten erzählt Luke T.J., dass er und Lorelai getrennt sind. T.J. lädt ihn daraufhin zu einem Abendessen ein. Lukes schwangere Schwester Liz meint genau verstanden zu haben, warum die Beziehung zwischen ihrem Bruder und Lorelai in die Brüche gegangen ist. Leben die beiden wirklich auf zu unterschiedlichen Planeten? Eine zufällige Begegnung zwischen Luke und Lorelai im Supermarkt scheint dies zu bestätigen...