Ab Winter 2017/2018 im Programm

Gone

 

Gone: Leven Rambin spielt Kit „Kick“ Lannigan

Kit "Kick" Lannigan (Leven Rambin)
Kit "Kick" Lannigan (Leven Rambin) Foto: MG RTL D / Curtis Bonds Baker / NBC Universal © VOX / Curtis Bonds Baker /

Biografie Leven Rambin

Leven Rambin wurde am 17. Mai 1990 in Houston im US-Bundesstaat Texas geboren. Schon früh entdeckte Rambin ihre Leidenschaft für Schauspiel und wirkte während ihrer Schulzeit in diversen Theaterstücken mit

Mit gerade einmal 13 Jahren startete die Schauspielerin ihre Fernsehkarriere mit einer Doppelrolle in der Serie "All My Children" (2004-2010). Für ihre Darstellung der autistischen Lily Montgomery und ihrer Halbschwester Ava Benton wurde sie 2006 für einen Emmy als "Outstanding Younger Actress in a Drama Series" nominiert. Es folgten weitere Auftritte in Fernsehserien, so war Rambin unter anderem in "Grey‘s Anatomy – Die jungen Ärzte" (2009-2010), "CSI: Miami" (2011) und "One Tree Hill" (2011) zu sehen. Außerdem ergatterte Rambin 2012 die Rolle der Glimmer im Golden-Globe-nominierten Hollywood Blockbuster "Tribute von Panem – The Hunger Games". Ein Jahr später übernahm sie ihren bisher größten Part in einem Spielfilm und verkörperte in "Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen" die Hauptrolle der Clarisse La Rue. In der Crime-Serie "Gone" spielt Leven Rambin die Rolle der Kit "Kick" Lannigan..