SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland: Angelo Kelly entscheidet sich für seine Familie

Die Kellys: Ein Aufbruch ins Ungewisse

"Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" dieses Mal mit einer ganz besonderen Geschichte: der Auswanderung von Angelo Kelly. Mit der Kelly-Family hatte der heute 34-Jährige in den 90ern Megaerfolge gefeiert. Und trotzdem musste er nach dem Ende wieder von vorne anfangen. Die Millionen sind weg. Doch der Weg zurück zum Erfolg hat einen hohen Preis.

- Anzeige -
Goodbye Deutschland: Angelo Kelly beginnt wieder von vorne - als Straßenmusiker
Als Straßenmusiker verdient Angelo Kelly sein Geld © VOX

Während der Musiker quer durch das Land reist, um seine Familie zu ernähren, vermissen seine Kinder ihn schrecklich. Ehefrau Kira kümmert sich so gut wie alleine um vier Kinder. Dass das auf Dauer nicht so gehen kann, beweist ein schlimmer Vorfall. Kira bekommt einen epileptischen Anfall, den sie hilflos über sich ergehen lassen muss. Dieser Augenblick verändert das Leben der Kellys. Sie beginnen ein neues Leben – ein Auswanderleben. Gemeinsam reist die Großfamilie in einem Wohnwagen durch Europa - ohne feste Route. Geld verdienen muss der einstige Weltstar aber trotzdem, vor allem als Kind Nummer fünf unterwegs ist. Und so singt "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Angelo wann immer er kann auf der Straße, so wie einst seine Vorfahren. Eine Auswanderung unter extremen Bedingungen. Manchmal hat der einstige Millionär gerade mal noch 50 Euro in der Tasche, um sich und seine Kinder zu ernähren.

Ein neues Leben in Irland

Goodbye Deutschland: Mutter Kira unterrichtet ihre Kinder Zuhause
Die Kelly-Kinder werden Zuhause von Mutter Kira unterrichtet © VOX

Mittlerweile leben die Kellys in Irland. In einem Haus mitten im Nirgendwo. Wie es sie dorthin verschlagen hat - das erzählen sie bei "Goodbye Deutschland!". Angelo Kelly und seine Frau Kira haben sich vor 15 Jahren kennengelernt - da waren sie noch Kinder. Heute haben sie selber welche - fünf im Alter von 1 bis 14 Jahre. Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William. Unterrichtet werden sie übrigens zuhause von Mutter Kira.

Welche Konsequenzen das viele Reisen mit sich gebracht hat, wie es der Familie auf engstem Raum erging und wie sie sich durch das Leben schlagen, das sehen Sie dann bei "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer".

Die Kellys - eine definitiv ungewöhnliche Auswandererfamilie.

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug