SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Marie Heidtke entdeckt einige Probleme im Ferienhaus

Familie Heidtke erwartet ihre ersten Gäste
Familie Heidtke erwartet ihre ersten Gäste Marie ist schockiert: Kein Strom und ein verdrecktes Bad 00:05:54
00:00 | 00:05:54

Marie Heidtke unter Druck: Kein Strom und die Gäste kommen bald

Nach einem Jahr Planung, Bau und vielen Kosten ist es endlich soweit. Die Auswanderer-Familie Heidtke will seine ersten Gäste auf ihrer Tierfarm in Südafrika begrüßen. Fertig ist allerdings noch nichts. In der Hoffnung, dass die Gäste über den einen oder anderen Makel hinwegsehen, halten die Heidtkes den Zeitpunkt ihrer "Eröffnung" für genau richtig. Je länger sie nämlich warten, umso weniger Geld verdienen sie und so langsam neigt sich der finanzielle Puffer der beiden "Goodbye Deutschland"-Auswanderer dem Ende. Doch ausgerechnet am großen Tag geht alles schief. Behalten die Heidtkes die Nerven?

- Anzeige -
Goodbye Deutschland: Marie Heidtke entdeckt das verdreckte Bad und den Übeltäter im Ferienhaus
Bald kommen die Gäste der Heidtkes, doch Übeltäter Henry hat das Gästebad völlig verdreckt © VOX

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Marie Heidtke wagt noch einen letzten Blick in die Zimmer ihres südafrikanischen Ferienhauses. Am Nachmittag erwarten sie und ihr Mann Olaf hier die ersten zahlenden Gäste und da darf nichts schief gehen. Mit Töchterchen Emily auf dem Arm kontrolliert Marie noch mal alles. Leider läuft der Rundgang nicht ansatzweise so unkompliziert ab, wie Marie es sich gewünscht hat. Denn als die Dreifachmama den Lichtschalter des Schlafzimmers betätigt, steht sie schon vor dem ersten Problem: "Die Lichter funktionieren nicht". Es gibt keinen Strom und das wiederum bedeutet auch kein warmes Wasser. Da nur zwei von sechs Ferienhäusern bezugsbereit sind, muss sich die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin schnell etwas einfallen lassen.

Ehemann Olaf hat derweil mit ganz anderen Probleme zu kämpfen. Er sucht dringend eine weibliche Giraffe für seinen Giraffenbullen. Um sich über mögliche Konsequenzen für das einsame Tier zu erkundigen, informiert sich Papa Heidtke bei einem Tierarzt. Der versichert ihm jedoch, dass die Giraffe keinen Schaden durch die vorübergehende Einsamkeit erleiden wird. Darüber hinaus verspricht der erfahrene Doktor Olaf sogar, Ausschau nach einem geeigneten Weibchen für den Giraffenbullen zu halten. Olaf freut sich sehr über diese Neuigkeit, doch noch ahnt der 48-Jährige nicht, dass seiner Frau Zuhause die Decke auf den Kopf fällt.

Schaf Henry hat das Bad im Gästehaus erobert

Als "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Marie Heidtke in das Bad der Gästewohnung kommt, ahnt sie bereits Schlimmes. Auf dem Boden liegen Fetzen von Toilettenpapier und viele stinkende Häufchen. "Sieht aus, als wären hier die Schafe drin gewesen", schlussfolgert Marie richtig. Die flauschigen Übeltäter lassen es sich nicht nehmen, kurz darauf hinter ihrem Frauchen aufzutauchen. Doch der reicht es jetzt. "Gauner! Das ist hier keine Schaftoilette, sondern eine Gästetoilette", ermahnt Marie die beiden Tiere und führt sie zurück nach draußen. Beim Rausgehen fällt der Auswanderin jedoch auf, dass die beiden Schafe auch die Terrasse nicht verschont haben. Überall liegen Häufchen. Was für ein Chaos für Marie, die sich schnell auf die Suche nach einer Putzfrau macht, um sich dann dem Problem mit dem Strom zu widmen. Ob sie die Situation in den Griff bekommt, noch bevor die Gäste ankommen?

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug