SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

"Goodbye Deutschland": Jennifer Schmidt zieht der Liebe wegen nach Paris

Jennifer liebt einen Pariser Straßenmusiker
Jennifer liebt einen Pariser Straßenmusiker Für die Liebe wandert sie nach Frankreich aus 00:02:12
00:00 | 00:02:12

Ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang

Im Berlin sitzt die 27-jährige Jennifer Schmidt auf gepackten Koffern. Endlich will sie ihren lang gehegten Traum, nach Paris zu ziehen, wahr machen. Auslöser für diese spontane Entscheidung ist Youri, ein italienischer Straßenmusiker, den die Blondine während ihres letzten Besuchs in der Stadt der Liebe kennengelernt hat. Bisher sind die beiden zwar kein festes Paar. Doch es sind auch nicht nur die Schmetterlinge im Bauch, die die junge Frau in die Hauptstadt Frankreichs ziehen. Seit ihrem Studienaufenthalt in Paris sehnt sich Jennifer danach, zurückzukehren und ihren Lebensmittelpunkt an die Seine zu verlegen.

- Anzeige -

Für Jennifer geht dieser Traum nun endlich in Erfüllung. Der Weg in ein Leben in Paris scheint nun frei von Hindernissen, denn soeben hat ihr ein Brautmodengeschäft einen Job mündlich zugesagt. Auch wenn sie bisher keinen festen Vertrag unterzeichnet hat: Für Jennifer gibt es kein Halten mehr. Ihre Berliner Wohnung ist bereits untervermietet, ihr alter Job bereits gekündigt. Jetzt soll es nichts wie nach Paris gehen. "Ich finde da jetzt relativ schnell ein WG-Zimmer", ist sich die Auswanderin sicher. "Alles Weitere werde ich von dort aus regeln."

Wird Jennifer überhaupt in Paris ankommen?

Glücklich und voller Vorfreude auf das Wiedersehen mit ihrer Lieblingsstadt und auch ihrem dort lebenden Schwarm Youri, belädt Jennifer ihren Wagen. Denn auch wenn das Auto nicht mehr neuesten Standards entspricht, ist sich die Blondine sicher: die rund 1000 Kilometer bis Paris wird sie mit dem Peugeot noch schaffen. Stiefvater Henry sieht das Ganze nicht ganz so optimistisch. "Naja, ist ja ein altes Auto", meint er kleinlaut. "Könnte was kaputt gehen." Um seiner Tochter im Falle des Falles beistehen zu können, hat er den schrottreifen Wagen nicht nur eingehend geprüft. Der fürsorgliche Ziehpapa hat sich sogar bereit erklärt, seine Tochter in die französische Hauptstadt zu begleiten, "damit er mir helfen kann, falls irgendwas passiert."

Vor der Abfahrt wähnt sich die junge Frau auf der sicheren Seite. "Ich gehe davon aus, dass nichts passieren wird", lächelt sie. Doch das Schicksal soll in diesem Fall nicht auf ihrer Seite sein, denn der alte Wagen wird nie in Paris ankommen. Schon zwei Kilometer nach der Abfahrt leistet sich die aufgeregte Jennifer einen Auffahrunfall. Mit Totalschaden ist es undenkbar, weiterfahren zu können. Doch trotz verknackstem Zeigefinger und Nackenschmerzen kann Jennifer nur an Youri denken, den sie heute wohl nicht mehr zu Gesicht bekommen wird. "Das hätte jetzt nicht sein müssen", jammert sie enttäuscht.

Doch auch über etwas anderes ist die junge Frau schwer in Sorge. Ihr Schwarm Youri, für den sie ihre Heimat Berlin samt Freunden und Familie so überstürzt verlassen hatte, reagiert nicht mehr auf ihre Nachrichten. Was hat das zu bedeuten? Und wie soll Jennifer ohne Auto aber mit ganz viel Gepäck nach Paris kommen? Ob die junge Frau ihr Glück in Paris noch findet, sehen Sie am 03. Januar 2016 um 14:20 Uhr auf VOX.

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug