SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland: Jens und Jenny haben neue Partner

Auswanderer Jens ist auf dem Weg zum Flughafen. Eine Woche Zeit hat sich seine Freundin Nadine genommen, um Zeit mit ihm auf der Insel zu verbringen. Die 28-Jährige gibt Jens noch eine Chance, die Beziehung wieder zu kitten. „“Ich habe ihr auch geschrieben, dass ich alles tun werde. Es wird auch keine negativen Überraschungen geben.“ Alles sei bezahlt, auch die Wohnung. Sie solle merken, dass sich mit dem „Chaos-Typen“ alles normalisiere. Nur Wunschdenken? Oder, schafft es Jens wirklich sich für Nadine zu ändern?

- Anzeige -
Goodbye Deutschland: Jens und Jenny haben neue Partner
Jens ist verliebt in Nadine

„Sie ist die wichtigste Person in meinem Leben. Die allerwichtigste Person in meinem Leben“, sagt Jens. „Familie natürlich ausgeklammert“, betont er dann nochmals ausdrücklich. Nadine fülle sein gesamtes Herz aus. Das habe er nicht so oft gehabt. „Auch wenn das mit Jennifer sehr intensiv war, ist das bei Nadine noch ein paar Stufen höher“. Große Worte, denen jetzt auch Taten folgen sollen.

Jens ist bis über beide Ohren in seine Nadine verliebt und auch seine Ex Jenny hat einen neuen Partner gefunden. Der ist sogar schon bei ihr und dem kleinen Leon in Cala Millor eingezogen. Michael, 37 Jahre, aus Stuttgart, verbringt momentan mehr Zeit mit dem Vierjährigen als Jens. Jenny hat Michael im Januar 2014 kennengelernt und ihn auch gleich beim ersten Treffen mit ihrem Sohn bekannt gemacht. Michael hat in Deutschland selbstständig als Squash-Trainer gearbeitet. So konnte er fünf Monate pendeln. Und Jenny ist endlich wieder happy: „Ich glaube, ich habe Riesenglück mit ihm gehabt. Er ist das komplette Gegenteil zu Jens, ja. Mit allem!“

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug