SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland: Jessi Mermi-Schmelz will Brasilien verlassen

Jessi Mermi-Schmelz will Brasilien und ihre Eltern verlassen

Goodbye Deutschland – Olá Brasil! Viele Deutsche haben ihre Heimat verlassen um im fünftgrößten Land der Erde ihr Glück zu finden. So auch "Goodbye Deutschland"-Auswandererfamilie Mermi-Schmelz. Doch jetzt ziehen Wolken am Strand von Bahia auf, denn Tochter Jessi will nach Deutschland zurückgehen. Auch für den ehemals erfolgreichen Bernhard Weber aka MC Gringo ist das Leben in den Favelas kein Zuckerschlecken. Schafft er es mit einem eigens komponierten WM-Song wieder auf die Sonnenseite Rio des Janeiros?

- Anzeige -
Goodbye Deutschland: Jessi Mermi-Schmelz will Brasilien und ihre Eltern Kathrin und Thommy verlassen
Jessi Mermi-Schmelz (rechts) will nach Deutschland zurück gehen © VOX

Großer Umbruch bei "Goodbye Deutschland"-Kultauswandererfamilie Mermi-Schmelz: Seit sieben Jahren wohnen und leben Thommy, Kathrin und Tochter Jessi im brasilianischen Canavieiras. Jetzt aber will Jessi zurück nach Deutschland. Die 19-Jährige befürchtet, dass sie in Brasilien keine "vernünftige" Ausbildung machen kann und möchte deshalb ihren Eltern und der gemeinsam betriebenen Strandbar den Rücken kehren. Dafür muss sie sich auch von ihrer großen Liebe Rasta trennen.

Jessis Pläne sind natürlich auch für Thommy und Kathrin eine emotionale Zerreißprobe. Die Brasilien-Auswanderer stellen ihr ganzes Leben in Canavieiras in Frage und suchen nach neuen beruflichen Herausforderungen. Sie machen sich auf eine 1.200 Kilometer lange Reise entlang der Küste bis hinunter nach Rio de Janeiro. Werden sie ein neues Strandlokal finden? Und fangen die Mermi-Schmelz wirklich ganz von vorn an?

MC Gringo lebt mit seiner Familie in den Favelas

Bernhard Weber lebt seit knapp acht Jahren in den Armenvierteln von Rio de Janeiro. Dabei war er am Zuckerhut mal ein Star. Als MC Gringo landete er 2006 mit "Danca do Gringo" einen Hit - leider war der Erfolg nicht von Dauer. Anfangs hat er als Single noch aus Spaß und Imagegründen in den Favelas gewohnt, mittlerweile ist der Wohnort wirtschaftliche Notwendigkeit. Er muss mehrere Jobs parallel erledigen, um seine Lebensgefährtin und seine beiden Kinder über Wasser zu halten. Dabei träumt er immer noch den Traum, sich und seine Familie eines Tages mal wieder durch die Musik ernähren zu können. Schafft er den ersten Schritt mit einem eigens komponierten WM-Song?

Louisa von Minckwitz ist keine Auswanderin - aber trotzdem ist Brasilien ihr zweites Zuhause. Seit mehr als 20 Jahren reist sie regelmäßig nach Rio und Sao Paulo, um nach Models zu suchen. Louisa ist Gründerin der bekannten deutschen Modelagentur "Louisa-Models" und hat weltweit über 500 Schönheiten in ihrer Kartei. Auch diesmal ist sie wieder auf der Suche nach neuen Gesichtern und hat dabei harte Kriterien: Kleinste Schönheitsfehler entscheiden darüber, ob junge Brasilianer die Chance auf eine internationale Modelkarriere bekommen - für nicht wenige der Weg aus der Armut. Bei manchen Castings fließen Tränen und einige Models müssen schwere Entscheidungen treffen, um im Business mitmischen zu dürfen. Für wen erfüllt sich ein Traum? Wen wird Louisa mit nach Deutschland nehmen?

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug