Dienstags I 22:15

Goodbye Deutschland

 

Goodbye Deutschland: Michael Limmers erste Trainingsstunde mit Liliana Nova

Michaels Bewährungsprobe

Liliana Nova - der erste Promi-Klient für Michael?

Michael ist nervös. Schauspielsternchen Liliana Matthäus, die sich nach der Trennung von Ex-Ehemann Lothar Matthäus jetzt Liliana Nova nennt, ist seine erste potenzielle Kundin. Das erste Training mit ihr will er nicht vergeigen.

Kannn Michael Liliana beim Probetraining überzeugen?

Liliana wäre die perfekte Kundin. Sie legt unglaublich viel Wert auf ihren Körper. Das muss sie auch, wenn sie in LA im Model und Schauspielgeschäft erfolgreich sein will. "Size zero" ist kein Mythos, sondern bittere Realität, wie sie erklärt: "Also, wenn ich in Los Angeles bin, trainiere ich eigentlich jeden Tag." Wenn das deutsche Model Michael tatsächlich engagiert, könnte er mit einem regelmäßigen Training allein mit ihr bis zu zweitausend Dollar monatlich verdienen. Das wäre die halbe Miete. Der Auswanderer steht unter großem Druck und den darf seine Kundin aber möglichst nicht spüren.

Liliana schätzt Michael deutsche Tugenden

Liliana hat sich mit Michael verabredet, vor allem deshalb, weil er Deutscher ist. "Er ist ein sehr seriöser Mensch, der seinen Job echt ernst nimmt. Er ist nicht aufgesetzt. Er scheint mir nicht so wie manche Personal-Trainer in L.A, die übertreiben sehr viel. Bei jemandem, der aus Deutschland kommt, hat man das Bild, dass er verlässlich ist und jemand, auf den man zählen kann. Dem man vertrauen kann. Das sind so die deutschen Tugenden, die hier auch angekommen sind. Ich denke, dass er dadurch auch einige Pluspunkte hat."

Liliana ist auch Deutsche, Michael hat bei ihr also ein "Heimspiel". Michael überlässt in seiner ersten Stunde ganz schüchtern seiner Kundin die Führung. Liliana darf bestimmen, wo es lang geht. Reicht das, um bei ihr Eindruck zu machen?

Du hast die Folge "Goodbye Deutschland" verpasst? Dann kannst du sie jetzt bei TV NOW noch einmal ansehen. 

Keine Frauen mit aufs Klo

Ansprache an die Jungs

Keine Frauen mit aufs Klo