SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland: Patricia Blanco und Horst Blum geraten aneinander

Patricia und Horst geraten aneinander
Patricia und Horst geraten aneinander Schlager oder Chanson: Stress auf Malle 00:02:50
00:00 | 00:02:50

Patricia Blanco und Horst Blum: Auf Mallorca stehen die Zeichen auf Sturm

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Patrica Blanco und ihr Geschäftspartner Horst Blum haben auf Mallorca schnell eine geeignete Location für ein Restaurant gefunden. Die Promitochter will sich im Touristenörtchen Paguera selbständig machen. Doch dann überrascht Horst Blum Patricia mit den Bildern eines Pop-Art-Künstlers. Die sollen demnächst die Wände des Restaurants schmücken. Doch die gelernte Hotelfachfrau ist entsetzt, als sie das Motto der Bilder erfährt.

- Anzeige -
Goodbye Deutschland: Patricia Blanco und Horst Blum geraten aneinander
Patrica Blanco ist sauer auf ihren Geschäftspartner

Nachdem "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Patrica Blanco und Eventgastronom Horst Blum auf Anhieb die Traum-Location für das neue Restaurant der Promitochter gefunden haben, bahnt sich der erste Streit an. Auf Mallorca stehen die Zeichen auf Sturm, denn geschmacklich driften Patricia und Horst extrem auseinander. Während der Gastronom auf Schlager setzt, will die gelernte Hotelfachfrau mit Chansons die Kunden in ihr Restaurant locken.

Dabei wollte Horst Blum seine Partnerin auf Mallorca überraschen. Er hat den Pop-Art-Künstler Bernd Luz für die neue Location in Paguera begeistern können. Seine bunten Kunstwerke sollen bald die Wände des Restaurants schmücken – und das unter dem Motto "Schlagerhimmel". Dem Maler ist dazu natürlich sofort ein Künstler eingefallen: Roy Black.

Doch Patricia hatte Horst eigentlich deutlich kundgetan, dass sie vom Thema "Schlager“ nicht allzu viel hält. "Nichts gegen Roy Black, darum geht’s gar nicht. Aber, warum muss das jetzt so 'ne Schlagernummer sein?", meckert Patricia ihren Geschäftspartner an, um sich dann sofort an den Künstler zu wenden: "Du könntest auch mich malen!" Das wäre für Bernd Luz gar kein Problem.

Können sich Patricia Blanco und Horst Blum noch einig werden?

Patricia redet sich weiter in Rage, die eigenmächtige Entscheidung ihres Partners macht sie echt wütend. "Ich heiße Blanco mit Nachnamen, das heißt aber immer noch nicht, dass ich jetzt die Schlagerparade in diesem Restaurant eröffnen werde." Es solle schon ihre Handschrift tragen - und, sie wolle ein Wörtchen mitreden.

Dass auf Mallorca gerade Schlager angesagt sind, ist Patricia egal. Mit ihr ist ein neuer Schlager-Hotspot auf der Insel nicht zu machen. Aus dem Masterplan von Horst wird wohl nichts. Der hat für Patricias Ablehnung überhaupt kein Verständnis: "Ich kann das schönste Lokal hier hin bauen. Ich kann das schönste Ambiente von Frankreich hier errichten, und ich plane an den Leuten vorbei. Ich weiß wie sie ticken". Doch Patricia tickt eben anders. Die Promitochter möchte in ihrem Lokal keine verstaubten Schlagerstars hängen haben. Werden sich die beiden zusammenraufen und sich für ein gemeinsames Motto entscheiden können? Ober platzt am Ende der Deal?

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug