SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland: Schwere Zeiten für Antonia aus Tirol und ihren Peter

Die Schlagersängerin Antonia aus Tirol hat schon viel durchgemacht

Eine malerische Finca im Landesinneren von Mallorca, besinnliche Ruhe: Das Leben von "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Antonia aus Tirol sieht auf den ersten Blick beneidenswert einfach aus. Doch die Schlagersängerin und ihr Lebensgefährte und Manager Peter Schutti hatten in den vergangenen Jahren mit harten Schicksalsschlägen zu kämpfen.

- Anzeige -
Goodbye Deutschland: Schwere Zeiten für Antonia aus Tirol und ihren Peter
Schwere Zeiten für Antonia aus Tirol und ihren Peter © VOX

Seit 15 Jahren sind Antonia und Peter schon ein Paar – nach außen hin immer erfolgreich und gut gelaunt. Privat mussten sie schon heftige Schicksalsschläge einstecken. 2010 überlebten sie einen schweren Autounfall – und das in einer Zeit, in der die Kräfte sowieso schon am Ende waren. Denn 2004 wurde bei Peter Lymphdrüsenkrebs festgestellt. "Ich hab's halt erst mal verdrängt, und hab's nicht wahr haben wollen. Aber dann, wenn du's realisierst, dann reißt's dir total den Boden unter den Füßen weg", verrät Antonia immer noch ergriffen.

Peters Zustand ist kritisch. Für die Ärzte kommt nur eine Chemotherapie in Frage. Doch Peter entscheidet sich gegen die Schulmedizin und für alternative Heilmethoden. Antonia unterstützt den Wunsch ihres Lebensgefährten. "Mit all' meiner Liebe und all' meiner Kraft", sagt die 35-Jährige. Hätte ihr am Anfang jemand gesagt, dass sie vier lange Jahre kämpfen mussten, dann hätte sie sich anders entschieden, gibt sie leise und mit zitternder Stimme zu. Doch dann lächelt sie wieder: "Aber jetzt bin ich froh, dass er es geschafft hat - und, dass er da ist." Peter weiß: "Wenn ich sie nicht gehabt hätte, dann würde ich heute nicht mehr leben. Ich hätte diesen Weg am Ende nicht geschafft. Du brauchst die Unterstützung von jemandem, der stark ist, wenn du schwach bist." Und das habe sie geschafft! Antonia kann ihre Tränen nicht zurückhalten und muss ihren Lebensgefährten kurz umarmen – zu groß sind ihre Gefühle.

Terrasse der Finca auf der Sonneninsel stand in Flammen

Die 35-Jährige steht seit den Neunzigern auf der Bühne. Mittlerweile hat sie jährlich über 200 Auftritte – auf der Insel Mallorca, in Deutschland, Italien und sogar in einer Show in Las Vegas. Fernab vom Schlagerrummel gönnt sich das Paar auf der Sonneninsel Ruhe. Doch die Finca der beiden stand vor zwei Jahren in Flammen. "Eine Moskitokerze hat auf der Terrasse die ganzen Möbel in Brand gesetzt, während wir beim Auftritt waren", schildert Antonia das schlimme Ereignis. Gott sei Dank hätten die Gardinen im Haus kein Feuer gefangen, sonst wäre alles abgebrannt. Die beiden wurden von den Nachbarn informiert – und noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte das Schlimmste verhindert werden: Peter gelang eine Löschaktion mit dem Gartenschlauch.

Die Terrasse wurde saniert – und jetzt kann das Paar wieder Gäste empfangen: Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein, seine Ehefrau Andrea, Ingrid und Costa Cordalis. Später gesellt sich noch das Millionärspaar Svetlana und Erich zur Gesellschaft. Es wird Kuchen gebacken und gegessen und geplaudert. Alle haben jemanden gefunden, mit dem sie sich gemeinsam in das Abenteuer Mallorca gestürzt haben.

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug