SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland: Sind Auswanderin Simone Vetter und Salim noch ein Paar?

Goodbye Deutschland: Sind Auswanderin Simone Vetter und Salim noch ein Paar?
Simone vetter hat für Salim ihre Heimat Deutschland verlassen

Sind Auswanderin Simone Vetter und Salim noch ein Paar?

Es gibt Entscheidungen, die stellen ein ganzes Leben auf den Kopf. Bei "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Simone Vetter brachte die Liebe zu Salim Erkekli eine große Veränderung. Sie verließ Deutschland und zog zu ihm in die Türkei. Auch Martina von Bychowski will für ihre türkische Urlaubsliebe alles aufgeben. 10.000 Kilometer entfernt haben die beiden Familien Lehmann und Betz ein neues Zuhause gefunden. Doch ihre Geschäfte in Florida entwickelten sich ganz unterschiedlich.

- Anzeige -

Die Urlaubsliebe - oft nicht mehr als ein kurzes Abenteuer. Manchmal aber stellt sie ein Leben auf den Kopf. "Goodbye Deutschland"-Protagonistin Simone Vetter aus dem bayrischen Schwabach ist vor ein paar Monaten für Salim in die Türkei ausgewandert. 2015 verbrachte die gelernte Bestatterin ihren Sommerurlaub an der türkischen Riviera. Als sie auf Salim traf, war es Liebe auf den ersten Blick. Neun Tage verbrachte das verliebte Paar zusammen, danach war für Simone klar: mit Salim will sie ihr Leben verbringen. Doch kaum ausgewandert, der Schock: Salim, der romantische Mann aus dem Sommerurlaub, zeigte plötzlich seine dunkle Seite. Der eifersüchtige Koch schlug Simone.

Ihr Schicksal bewegte Millionen Zuschauer. Nun hat "Goodbye Deutschland" die Auswanderin erneut besucht. Simone betreibt mit Salim mittlerweile ein Spa in Alanya. Doch das läuft alles andere als gut. Aufgrund der vielen Terroranschläge in der Türkei sind die Urlauberzahlen dramatisch zurückgegangen. Wie lange kann sich das deutsch-türkische Paar noch über Wasser halten? Und wer kann der deutschen Auswanderin versichern, dass Salim nicht wieder ausrastet?

Noch eine Deutsche, die für die Liebe zu einem Türken bereit ist, große Opfer zu bringen: Martina von Bychowski. Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin steht vor der wohl größten Herausforderung, vor der eine Mutter stehen kann: Sie muss sich von ihrer Tochter trennen. Angelina wird in ein paar Tagen zurück nach Deutschland gehen und Mama Tina bei ihrer großen Liebe Kemal in Antalya bleiben.

Tochter Angelina sieht in der Türkei ihren großen Traum in Gefahr: Sie will Medizin studieren. Das Abitur traut sie sich nur auf einer deutschen Schule zu. Schon in ein paar Tagen fliegt die 14-Jährige zurück nach Hamburg. Vor dem Tag graut Mama Tina jetzt schon.

Neues von Familie Betz und Familie Lehmann

Goodbye Deutschland: Familie Betz immer noch um ihren Schaumkuss-Laden kämpfen
Familie Betz kämpft immer noch um ihr Schaumkuss-Geschäft

Die beiden "Goodbye Deutschland"-Auswandererfamilie Betz und Lehmann leben bereits seit einem Jahr in Florida. Doch ihre Geschäfte haben sich ganz unterschiedlich entwickelt. Während im "Schnitzelhouse" von Andreas und Petra Lehmann alles rund läuft, muss Familie Betz immer noch um ihren Schaumkuss-Laden kämpfen. Schaumküsse in Florida - das hatte sich Nicole Betz einfacher vorgestellt. Der Laden läuft immer noch nicht und Oliver Betz muss Konsequenzen ziehen, um das Überleben der Familie zu sichern.

Andreas und Petra Lehmann hingegen können sich vor Kunden gar nicht retten. Das "Schnitzelhouse" platzt aus allen Nähten - doch das bringt Andreas in der Küche ganz aus der Ruhe.

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug