SONNTAGS I 14:30 UND DIENSTAGS I 22:50

Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!: Jens und Daniela starten ihr neues Leben als Großfamilie

Bei Jens und Daniela kehrt einfach keine Ruhe ein

Jens und Daniela hatten es in letzter Zeit nicht leicht. Während der Schwangerschaft der "Goodbye Deutschland"- Auswanderin kam es zu Komplikationen und die Zwillinge mussten zwei Monate zu früh per Kaiserschnitt geholt werden. Die beiden Frühchen mussten die folgenden Wochen im Krankenhaus um ihr Leben kämpfen. Eine schwere Zeit für die frisch gebackenen Eltern, deren größter Wunsch war, dass die Kleinen endlich nach Hause kommen können. Dieser Traum ist nun Wirklichkeit geworden.

- Anzeige -

Endlich – nach Wochen des Bangens und der Angst – die Zwillinge wurden aus dem Krankenhaus entlassen. Doch damit kehrt noch lange keine Ruhe im Hause Büchner-Karabas ein. Die Babys tanzen ihren Eltern mächtig auf der Nase herum. Jens und Daniela plagen sich mit schlaflosen Nächten, schmutzigen Windeln und Akkordzubereitung von Fläschchen. Doch damit noch nicht genug. Auf die "Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!"-Auswanderer kommt noch mehr Stress zu: Ein Umzug steht an. Für die mittlerweile siebenköpfige Familie ist das gemeinsame Haus einfach zu klein. Der neue Wohnort bringt mehr Platz für alle Kinder, ein großes Grundstück und vor allem mehr Privatsphäre. Sind Jens und Daniela diesem zusätzlichen Stress gewachsen? 

Silke Remus muss sich auf der "Lifestyle Night" ihres Sohnes beweisen

Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!: Silke und Marcel Remus bei der legendären „Lifestyle Night“ des Luxus-Maklers
Silke und Marcel Remus bei der legendären "Lifestyle Night" des Luxus-Maklers. © VOX

Luxus-Makler Marcel Remus veranstaltet auf Mallorca derweil das Event des Jahres: Die "Lifestyle Night". Auf der Gästeliste stehen Promigrößen wie Lilly Becker, Natascha Ochsenknecht, Frauke Ludowig, Giulia Siegel und  sogar "Desperate Housewives"-Star Marcia Cross. In diese prominente Gesellschaft soll sich auch Marcels Mama Silke einreihen. Die 50-Jährige versucht auf Mallorca ein neues Leben zu starten und arbeitet jetzt für ihren Sohn. Wird sie ihrer Feuertaufe auf dem Roten Teppich bestehen? Oder ist sie dem Glamour-Lifestyle ihres Sohnes nicht gewachsen? 

Fürst Heinz bekommt Besuch vom Schönheitsdoc

Multimillionär Heinz von Sayn-Wittgenstein: Ein Mann, der arm geboren wurde. Seine Geschichte begann im Sozialbau - als 29-Jähriger kaufte er seine erste Immobilie auf Kredit und verkaufte sie mit Gewinn.
Heinz von Sayn-Wittgenstein bewohnt die teuerste Villa auf Mallorca. © Heinz & Andrea von Sayn-Wittgens, VOX / Carina Gadomski / 99

Die meisten Menschen müssen auf einen Termin beim Arzt warten und dann Stunden im Wartezimmer verbringen. Für "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Fürst Heinz Sayn-Wittgenstein kommt das nicht in Frage. Für eine Botox-Behandlung lässt er den Schönheitsdoc direkt zu sich in die Villa Colani kommen. Heute soll es der fürstlichen Zornesfalte an den Kragen gehen. Doch kurz vor der Botox-Behandlung bekommt Heinz kalte Füße. Ob sich der Fürst wirklich spritzen lassen wird?

Menderes Bagci tritt im Stadl von Krümmel und Dani auf

Gastronom und Inhaber von "Krümels Stadl" Sascha Thielen (l.), Dschungelkönig Menderes
Daniel Pfaff mit Menderes Bagci vor "Krümels Stadl". © Viva Mallorca: Menderes bei Krüm, VOX / 99pro media

DSDS-Urgestein Menderes Bagci hat lange für seinen Musiktraumgekämpft. Doch spätestens seit er als strahlender Dschungelkönig seinen Thron bestiegen hat, ist er ein vielgefragter Sänger. Auch auf Mallorca herrscht Ausnahmezustand, wenn er in Kult-Kneipen wie Krümels Stadl auftritt. Die Urlauber freuen sich auf Fotos mit ihrem Star, auf Autogramme und auf seine Sangeskünste. Doch es gibt ein Problem: Die Stimmbänder des Dschungelkönigs machen schlapp. Muss Menderes den Auftritt absagen? 

Olli und Wally wollen einen Trachtenladen eröffnen

Hat Mallorca das noch gebraucht? Die Auswanderer Olli und Wally wollen mit einer gewagten Geschäftsidee auf der Insel durchstarten: einem Trachtenladen. Dirndl und Lederhosen, mitten auf der Touristenmeile von Paguera.
Olli und Wally wollen auf auf Mallorca einen Trachten-Shop eröffnen. © Olli und Wally, VOX / 99pro media

Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Olli und Wally wollen mit einer gewagten Geschäftsidee auf der Insel durchstarten: einem Trachtenladen. Dirndl und Lederhosen, mitten auf der Touristenmeile von Paguera. Ob diese Geschäftsidee aufgehen wird? Mit einer großen Modenshow wollen Olli und Wally ihr Geschäft publik machen und Kunden anlocken. Werden die bayrischen Auswanderer einen Erfolg landen – oder droht der große Trachten-Flop?

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug
00:00 | 03:48

Malek Obeid ist angespannt und genervt

Freundin Gabi macht ihm alles nicht gut genug