SONNTAGS I 17:00

Gordon Murrays T-25

Gordon Murrays T-25

Kleiner Rekord-Flitzer

"Viel smarter als der Smart" – das soll der T-25 vom legendären Formel 1-Entwickler Gordon Murray sein. Der Konstrukteur des Supersportwagens McLaren F1 will nichts weniger als den Kleinstwagenmarkt revolutionieren. Murrays Stadtmobil – 2,40 Meter lang und 1,30 Meter breit – ist deutlich kleiner als ein Smart, soll aber dank variabler Sitze trotzdem mehr Platz bieten. Der Kofferraum lässt sich von 160 Liter auf 720 Liter vergrößern. Der Wendekreis von weniger als sechs Meter ist rekordverdächtig und macht den kleinen Flitzer zum perfekten Stadtauto.

- Anzeige -

Perfektes Stadtauto

Angetrieben wird der T-25 von einem 51 PS starken Dreizylindermotor von Mitsubishi. Damit soll der nur 575 Kilogramm schwere T-25 in 16,2 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 145 km/h erreichen. Den Durchschnittsverbrauch gibt Murray mit 3,8 Liter auf 100 Kilometer an, der CO2-Ausstoß soll bei 86 g/km liegen. Eine Elektroversion mit einem 25 kw E-Motor befindet sich zurzeit noch in der Probephase. Besonders originell: Der T-25 hat eine vom Chassis getrennte und auswechselbare Karosserie, die aus 720 recycelten Plastikflaschen besteht.

Wann und ob der neue Stadtflitzer des britischen Autodesigners Gordon Murray in Serie gehen wird, ist noch unklar.