Aktuell nicht im Programm

Gordon: "Wenn wir da reinkommen, hauen die uns auf die Fresse!"

Gordon und Katrin haben ihr ganz eigenes Punktesystem

Das "Mein himmlisches Hotel"-Finale in Dresden steht an. Doch die Stimmung ist im Keller. Drei Hotelier-Paare sind entsetzt über die Bewertungen von Gordon und Katrin, welche Anlass zu Diskussionen geben. "Also, bei Katrin und Gordon würde mich mal interessieren, was Gordon für ein 10-Punkte-Zimmer hält", sagt die Chefin vom "Romantik Hotel Burgkeller" Tessa. Auch Falk und Cornelia verstehen die Welt nicht mehr und Svetlana und Anzhelika geben sogar ihr Geld zurück! Hier besteht eindeutig Redebedarf. Die Aussprache am runden Tisch hat es in dieser Woche in sich!

- Anzeige -

Gordon und Katrin stellen bei der Bewertung ihrer "Pension Katrin" fest, dass sie selbst bei der Punktevergabe wohl einiges falsch gemacht haben. Noch bevor die Kandidaten von "Mein himmlisches Hotel" aufeinander treffen, geben sich Katrin und Gordon schuldbewusst: "Das Einzige, was ich klarstellen möchte ist unsere Punktevergabe". Das schlechte Gewissen nagt an den beiden Hoteliers aus Radebeul, vor allem "Miss Chantal"-Darsteller Gordon befürchtet Schlimmes: "Wir waren zu knauserig bei der Bezahlung, wir haben schlecht gepunktet. Ich glaube, wenn wir da reinkommen, hauen die uns auf die Fresse!" Auch Mitgastgeberin Katrin gibt zu, "wir haben alles falsch gemacht!" Wie werden die Konkurrenten die Erklärungsversuche von Katrin und Gordon aufnehmen?

Wer gewinnt 3.000 Euro?

Trotzdem gilt es am Ende einen Gewinner zu küren. Haben sich Katrin und Gordon mit ihrem ganz eigenen Bewertungssystem in die eigene Tasche gespielt oder gewinnen die Favoriten Falk und Cornelia mit ihrer Wellness-Pension "einfach schön"? Wer kann die Siegprämie von 3.000 Euro einstreichen und wer darf sich mit dem Titel "Mein himmlisches Hotel" schmücken?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"