MO - FR I 19:00

Gorgonzola-Frischkäse-Mousse an Vogerlsalat

Andreas' Vorspeise

Zutaten
für Personen
Haselnüsse 40 g
Gorgonzola 150 g
Ricotta 150 g
Mascarpone 1 EL
Gelatine 1 Blatt
Weißwein 4 EL
Eiweiß 2
Sahne 180 ml
Toastbrot 5 Scheibe
Knoblauchzehe 1
Feldsalat 5 Päckchen
Salz
Pfeffer weiß
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 135 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 987,424 (236)
Eiweiß 8.97g
Kohlehydrate 7.83g
Fett 18.05g
Zubereitungsschritte

1 Die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie leicht braun sind.

2 Den Gorgonzola mit einer Presse oder einer Gabel zerdrücken und den Ricotta und die Mascarpone hinzugeben.

3 Die Gelatine in Weißwein einweichen und auflösen (geringe Hitze). Die Haselnüsse und die aufgelöste Gelatine mit dem Weißwein zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Sahne und Eiweiß steif schlagen und nacheinander vorsichtig unter die Masse heben. In Gläschen abfüllen und mind. 2 Stunden kalt stellen.

5 Den Salat nach Geschmack anmachen und das Toastbrot toasten. Die Mousse am besten mit warmem Toast und Salat servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden