MO - FR I 19:00

Grafikdesigner Marco zeigt sein Reich

Marco hat ne Menge Platz

Marco ist der dritte Hobbykoch der "Perfekten Dinner"-Runde in Wuppertal. Doch bevor er loslegt, zeigt der 29-Jährige uns noch sein Reich, im Fall von Marco ein großzügig bemessenes Ein-Zimmer-Loft.

- Anzeige -

Das Loft liegt über einer alten Industriehalle, so dass Marco reichlich Platz und Ruhe für sich alleine hat. Wie sich das für einen Grafikdesigner gehört, ist es modern mit teuren Designermöbeln und exkuisiten Küchenaccessoires eingerichtet. Selbst einen Erdbeer-Entstieler nennt er sein Eigen - das kann wahrlich nicht jeder von sich behaupten.

Eine Extravaganz leistet sich Marco auch noch: Den großzügigen Platz nutzt er für eine riesige Schuhsammlung, die jeder Frau gut zu Gesicht stünde. Momentan hat Marco leider nur ein aufblasbares Bett, da er sich vor kurzem von seiner Freundin getrennt hat. War die etwa auf seine Schuhsammlung neidisch?

Marco war auch einmal Snowboard-Lehrer

Der Grafikdesigner hat eine österreichische Mutter und ist deshalb quasi im Schnee aufgewachsen. Marco hat sogar zwei Jahre als Snowboard-Lehrer gearbeitet und wie sich das für einen Skilehrer gehört auch dort reichlich Erfahrung mit der Damenwelt sammeln können. Der kennt sich aus mit den Frauen ...

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger