SONNTAGS I 17:00

Greg on Tour

Greg on Tour

Auf Autojagd durch die USA

Kfz-Meister und US Cars Händler Greg Brockhaus ist Schrauber aus Passion. Seine Leidenschaft gilt amerikanischen Klassikern. Wer ein Original aus den USA haben will, muss sich nur vertrauensvoll an Greg wenden. Der reist dann mitsamt Kundenwunsch – was Typ, Ausstattung und Preis betrifft – und Bargeld im Gepäck in die USA. Findet er ein entsprechendes Auto, schießt er Fotos und schickt sie online an seinen Kunden. Wird man sich einig, bereitet Greg den Wagen für die Reise nach Deutschland vor – schließlich sind die Kriterien für eine deutsche Straßenzulassung wesentlich strenger. Gregs Auslagen zahlt der Kunde. Der Vorteil für die Kundschaft: Sie kaufen nicht die Katze im Sack. Greg fährt alle Autos Probe, bevor er sie kauft. Wir begleiten ihn auf seiner abenteuerlichen Reise quer durch die USA.

- Anzeige -

Greg ist in Kalifornien unterwegs. Sein Auftrag: Einen werbetauglichen Buick Riviera für zwei Urologen aus Deutschland zu kaufen.

Nahe der mexikanischen Grenze hat Greg einen Buick aufgetan: Der Motor ist fast neu und hat ordentlich Leistung. Allerdings ist er nicht original – genau das ist Gregs Kunden aber wichtig! Telefonisch möchte er den Kauf mit seinen Kunden abstimmen. Obwohl er sie gebeten hat, stets erreichbar zu sein, geht keiner der beiden ans Telefon. Greg ist verärgert. Erst nachts bekommt er dann endlich grünes Licht für den Kauf des Buicks.

Transportschäden

Top motiviert startet Greg in den folgenden Tag. Jetzt muss er nur noch einen Ford Mustang für einen anderen Kunden aus Deutschland finden. Doch schnell macht sich Ernüchterung breit: Ein als perfekt angepriesener Ford Mustang Covertible entpuppt sich als vergammelt.

Greg ist enttäuscht. Nach sieben Tagen USA tritt er die Heimreise an. In Deutschland angekommen stellt Greg fest, dass der Buick die Reise nicht so gut überstanden hat: Die Mittelkonsole ist kaputt, der Dachhimmel gerissen und am Heck hat der Wagen eine Beule.

Die Kunden sind vom Buick dennoch begeistert - die Transportschäden sind nebensächlich.