MO - FR I 19:00

Grenadinenbomben mit Vanillesoße

Zutaten
für Personen
Stammlauge
Alginat 2,2 g
Natrium-Citrat 1,6 g
Grenadinenbomben
Stammlauge 100 ml
Wasserbad
Wasser 1 Liter
Vanillesoße
Zucker 3 EL
Vanilleschote 1 Stk.
Eier 2 Stk.
Sahne 250 g
Speisestärke 1 TL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 360 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 372,376 (89)
Eiweiß 0.95g
Kohlehydrate 12.55g
Fett 3.91g
Zubereitungsschritte

Stammlauge

1 Citras in Wasser auflösen, anschließend Algin dazu mixen und Stammlaug ca. 5 Stunden ruhen lassen, sodass sich alle Luftbläschen verflüchtigt haben.

Grenadinenbomben

2 Grenadinensirup mit der Stammlauge vorsichtig mischen und mit einer großen Spritze aufziehen.

3 Das Calcic in 1 Liter kaltem Wasser auflösen und den Sirup tropfenweise in die Lösung geben. Vorsichtig mit Wasser abspülen und nach Möglichkeit sofort genießen.

Vanillesoße

4 Milch, Zucker, das Mark der Vanilleschote und der Rest der Vanilleschote aufkochen. Zwischenzeitlich die Eier mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen. Speisestärke und Sahne dazugeben und nochmal kurz durchschlagen. Die Sahne-Eiermischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und kurz aufkochen lassen. Warm oder kalt genießen.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze