Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2014: Meta Hiltebrand lässt sich nicht unter Druck setzen

Koch-Coach Meta Hiltebrand: "Meine Schläge sind hart"
Koch-Coach Meta Hiltebrand: "Meine Schläge sind hart" Kampfansage an den Henssler? 00:04:23
00:00 | 00:04:23

Koch-Coach Meta Hiltebrand liebt das Abenteuer

Premiere bei "Grill den Henssler" 2014: Zum ersten Mal in der Geschichte der Sendung steht am 02. Novemver mit Meta Hiltebrand ein weiblicher Koch-Coach dem Promi-Team mit Rat und Tat zur Seite. Dabei zeigt sich die Schweizerin im Vorfeld sehr gelassen gegenüber ihrer neuen Herausforderung. Ob sie Max Giermann, Ross Antony und Hardy Krüger Jr. Zum ersten Sieg gegen Steffen Henssler in der dritten Staffel verhelfen kann?

- Anzeige -

Vor ihrem ersten Auftritt bei "Grill den Henssler" als erster weiblicher Koch-Coach ist bei Meta Hiltebrand von Aufregung keine Spur. Viel mehr freut sich die 31-jährige Schweizerin über diese neue Aufgabe. "Ich liebe das Leben, ich liebe das Abenteuer", gesteht sie. Auch sonst macht sie sich keine große Sorgen und gibt offen zu: "Das Talent an mir ist, weniger zu denken und besser zu funktionieren. Man sollte sich das Leben nicht so fest vorstellen, dann ist man nicht enttäuscht. Bis jetzt hat mich alles hier begeistert."

Meta Hiltebrand: "Meine Schläge sind hart"

Steffen Henssler hingegen gibt sich ja gerne mal in seiner Sendung "Grill den Henssler" als ein kleiner Macho aus. Ob er denkt, dass es einfacher ist eine Frau zu besiegen? "Ich bin sicher, dass er diese Haltung hat. Aber es gibt wenige Frauen, die so sind wie ich. Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht. Ich bin eine schlechte Lügnerin, eine schlechte Schauspielerin, ich liebe immer was ich tue", glaubt Koch-Coach Meta Hiltebrand. Erfahrungen mit männlichen Kollegen hat die Schweizerin schon zu Hauf gemacht. Doch sie erklärt, dass es sich nicht mehr lohnt, sie zu belächeln, denn: "Meine Schläge sind hart", verrät sie grinsend.

Auch mit ihrem immer top gestylten Aussehen ist Meta Hiltebrand ein echter Hingucker. Die 31-Jährige verrät, dass sie tatsächlich gerne vor dem Spiegel steht und ihr buntes Haar ihr Markenzeichen geworden ist. Die Arbeitskleidung lässt sie mittlerweile extra designen. Denn früher wurde sie deswegen oft belächelt, was ihrem Ego geschadet hat. "Wenn man sonst shoppen geht, ist mehr für Frauen als für Männer da. In der Kochwelt ist es andersherum. Aber ich gehe auch gerne zum Gast hin. Muss ich denn da aussehen wie ein Schwein?", fragt Meta Hiltebrand lächelnd. Von ihren männlichen Kollegen wurde sie dennoch noch nie angemacht. "Das traut sich niemand", lacht Meta Hiltebrand, die weiß, das Kochen schon etwas sehr Erotisches an sich hat.

Am 02. November wird sich bei "Grill den Henssler" zeigen, ob sich Powerfrau Meta Hiltebrand gemeinsam mit ihrem – ausschließlich männlichen – Promiteam, bestehend aus Max Giermann, Ross Antony und Hardy Krüger Jr. gegen Koch-King Steffen Henssler am Herd durchsetzen kann.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"