Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2014: Verona Pooth, Atze Schröder und Thomas Anders treten gegen Steffen Henssler an

Verona Pooth, Atze Schröder und Thomas Anders gegen Steffen Henssler

Verona Pooth, Atze Schröder und Thomas Anders zeigen vollen Einsatz und sammeln Geld für den „RTL-Spendenmarathon“ bei „Grill den Henssler“ am Sonntag, 16.November, um 20:15 Uhr bei VOX.

- Anzeige -
Grill den Henssler 2014: Verona Pooth, Atze Schröder und Thomas Anders treten gegen Steffen Henssler an
Verona Pooth und Ruth Moschner gehen auf Tuchfühlung

In dieser Staffel ist Steffen Henssler immer noch ungeschlagen. Diesmal bekommt er es mit drei Show-Urgesteinen zu tun: Werbeikone Verona Pooth, Comedian Atze Schröder und „Modern Talking“-Legende Thomas Anders greifen zur Kochschürze und fordern den Koch-Profi heraus.

Schaffen es die „alten Hasen“ der Show-Branche auch am Herd eine gute Figur zu machen? Verona Pooth macht anscheinend mit angeklebter Oblate eine so gute Figur, dass sich Moderatorin Ruth Moschner zu einem spontanen Kuss hinreißen lässt. Doch auch am Herd geht es diesmal wieder heiß her und für jeden erspielten Punkt beider Teams spendet VOX im Rahmen des „RTL-Spendenmarathons“ 500 Euro für den guten Zweck. Wie viel Geld insgesamt dafür zusammen kommt und ob es den Promis diesmal gelingt, Steffen Henssler zu schlagen, zeigt VOX am 16. November um 20:15 Uhr.

Die einzige Frau im prominenten Herausforderer-Team beginnt den Abend mit „Ceviche von lauwarmen Garnelen“. In ihrem pinken Mini-Kleid beweist Verona Pooth einmal mehr ihr Geschick für extravagante Mode, doch kann sie am TV-Herd auch ihre Kochqualitäten unter Beweis stellen? Zunächst einmal hat sie jedoch mit der Zitronenreibe zu kämpfen: „Verona, die Reibe musst du anders herum drehen!“, macht sie ihr

Koch-Coach Frank Buchholz von seinem Hochstuhl aus aufmerksam. Zwischen Steffen Henssler und der Werbeikone fliegen dann verbal die Fetzen: „Ich habe schon einen leichten Tinnitus“, scherzt er über die

berühmte „Pieps-Stimme“ seiner Konkurrentin. Ob Verona den Seitenhieb von Steffen Henssler verkraftet? „Ich war ja lange in Therapie. Aber jetzt bin ich sowas von locker. Ich schaff das schon!“, scherzt die 46-Jährige mit Ruth Moschner. Bei der Jurybewertung trifft dann ein „Ceviche“-Gericht schon mal den Geschmack der einzigen weiblichen Jurorin: „Das macht mir große Freude“, so Weinexpertin Natalie Lumpp begeistert. Auch Heinz Horrmann hat seinen Favoriten gefunden. Kann Verona sich gegen Steffen Henssler durchsetzen oder gewinnt der Star-Koch den ersten Gang an diesem Abend?

Die Gänge

Während Verona Pooth beim Kochen ohne größere Missgeschicke auskommt, wird ihr eine der Küchen-Competitions fast zum Verhängnis: Bei der Aufgabe,Oblaten nur mit den Lippen zu einem Turm zu stapeln, bleibt eine an Veronas Lippen kleben und lässt sich partout nicht mehr lösen. Moderatorin Ruth Moschner will ihr zu Hilfe kommen: Ob sie die Werbeikone mit einem feuchten Kuss von der Oblaten befreien kann?

Comedian Atze Schröder braucht für seinen Hauptgang keine Oblaten, denn er kocht einen traditionellen „Badischen Rehrücken mit Spätzle“. „Ich habe mir gedacht, wenn ich schon mal hier bin, suche ich mir etwas

Schweres aus“, begründet Atze seine Wahl. Dies war anscheinend keine so schlechte Idee, denn Koch-Profi Steffen Henssler scheint mit dem klassischen Gericht ein wenig überfordert zu sein: „Ich bin noch nicht ganz sicher, was das ist“, gibt Steffen Henssler zu. Während der Profikoch noch im Trüben fischt, erhält Atze Schröder Zuspruch von Sterne-Koch Frank Buchholz: “Als hätte er nie etwas anderes getan“, lobt dieser die gekonnten Kochgriffe seines Promi-Schützlings. Auch die Jury zollt dem Comedian Respekt für seine Gerichtauswahl: „Es ist ein Rezept zum Glänzen“, so Restaurant-Kritiker Heinz Horrmann. Das anschließende Jury-Urteil fällt für beide Teller dann jedoch verhalten aus: „Mir fehlt eine leckere, appetitliche Soße“, urteilt Gastro-Kritiker Heinz Horrmann. Auch Natalie Lumpp ist nicht zufrieden: „Es haut mich nicht vom Hocker“, gibt die Schwäbin zu. Wer kann die Jury trotz großer Kritik von seinem Gericht überzeugen?

Zum Dessert-Finale serviert „Modern Talking“-Legende Thomas Anders „Blitzeis mit Sabayon und Citrusfrüchte“. Er geht bestens vorbereitet in den Kampf gegen den Profi-Koch, denn Thomas Anders ist begeisterter Hobby-Koch und kennt die nötigen Kochschritte aus dem FF. Doch so gut wie in der aktuellen Staffel war Steffen im Dessert-Gang noch nie: „Es ist vorbei mit ‚Dessert-Pleite‘“, erklärt der Hamburger, der sogar noch einen Dessert-Koch-Kurs belegte. Doch auch bei dem routinierten Promi-Koch Thomas Anders geht mal was schief und so verzweifelt er bei der Zubereitung seiner Sabayon: „Sie wird einfach nicht fest“, so der Musikproduzent ratlos. Ob Koch-Coach Frank Buchholz eineinhalb Minuten vor Ablauf der Zeit das Dessert seines Schützlings noch retten kann?

Wie der Dessert-Showdown zwischen Musik-Legende Thomas Anders und Koch-King Steffen Henssler ausgeht und welche Spenden-Summe am Ende für den RTL-Spendenmarathon zusammenkommt, zeigt

VOX am Sonntag, 16. November, um 20:15 Uhr.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"