Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2014: Wilson Gonzalez Ochsenknecht

Grill den Henssler 2014: Wilson Gonzalez Ochsenknecht
Wilson Gonzalez Ochsenknecht © Wilson Gonzales Ochsenknecht, Fl

Wilson Gonzalez Ochsenknecht gegen den Henssler

Wilson Gonzalez Ochsenknecht wurde 1990 in München geboren. Er ist der Sohn des Schauspielers Uwe Ochsenknecht und des Models Natascha Ochsenknecht. Die Eltern von Wilson Gonzalez Ochsenknecht leben mittlerweile getrennt. Erste Erfahrungen als Schauspieler sammelte Wilson Gonzalez Ochsenknecht im Alter von zehn Jahren in dem Film "Erleuchtung garantiert" von Doris Dörrie. In dem preisgekrönten Streifen stand er gemeinsam mit seinem Vater und seinem Bruder Jimi Blue Ochsenknecht vor der Kamera.

- Anzeige -

Den Durchbruch schaffte er mit "Die wilden Kerle", wo er ebenfalls mit Vater und Bruder Jimmi Blue zu sehen ist. Fortan feierte er mit vier Fortsetzungen dieser Reihe deutschlandweite Erfolge.

Nach der mittleren Reife ging Wilson nach Los Angeles und besuchte dort die Kunst- und Filmakademie „Idyllwild“. In Los Angeles schrieb er zusammen mit befreundeten Rappern erste Songs. Im Mai 2008 veröffentlichte Universal Music sein erstes Album "Cookie", das dem alternativen Pop-Rock-Genre zuzuordnen ist.

2009 feierte er mit dem Film "Gangs" beim überwiegend jungen Kinopublikum große Erfolge. Es folgten diverse Indie und Arthouse Produktionen, wie z.B. „Frühlingserwachen“. Am 01.06.2014 hatte er seinen ersten Auftritt mit seiner neuen Band „A Black Rainbow“ in Berlin. Zurzeit nimmt die Band in einem Berliner Studio eine neue CD auf, die 2015 erscheinen wird.

2014 drehte Wilson Gonzalez Ochsenknecht die Tatort – Episode „Der Wüstensohn“. Die Ausstrahlung ist für Dezember 2014 geplant. Des Weiteren spielt er eine Hauptrolle in dem Kinofilm „Tod den Hippies, es

lebe der Punk“, der 2015 in die Kinos kommen wird. Aktuell wirkt er in der ZDF-Verfilmung des Taunuskrimi „Mordsfreunde“ von Nele Neuhaus mit.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"