Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2015: Feuer im Ofen - Steffen Henssler rettet seine Nüsse!

Steffen Hensslers Nüsse fangen Feuer
Steffen Hensslers Nüsse fangen Feuer Der Koch-King lässt nichts anbrennen 00:04:26
00:00 | 00:04:26

Steffen Henssler lässt einfach nichts anbrennen

In der ersten Show der vierten Staffel von "Grill den Henssler" 2015 geht es mächtig heiß her. Nicht nur, dass er im Dessert-Duell mit seinem guten Freund Paul Panzer mit dem vermeintlich einfach Gericht "Grießbrei mit Birnenkompott und Nüssen in Honig" kämpfen muss, Steffen Henssler legt auch mal wieder Feuer in seiner Küche. Seine Nüsse fangen im Ofen Feuer – Der Koch-King bleibt aber ganz cool und kann am Ende seine Nüsse retten. Steffen Henssler lässt eben nichts anbrennen.

- Anzeige -

Für das Dessert hat sich Paul Panzer ausgerechnet Nüsse in Honig als Komponente ausgesucht und dafür will Steffen Henssler die Nüsse rösten. Da das schon mehrfach in der Historie von "Grill den Henssler" schief gegangen ist, lautet dieses Mal der Plan, die Nüsse auf Backpapier im Ofen zu rösten. Leider kommt das Papier an den Grill im Ofen und fängt Feuer. Aber kein Problem für Koch-Profi Steffen Henssler: Er nimmt das brennende Blech aus dem Ofen, lässt es gemütlich weiter fackeln und sucht erst einmal eine Schüssel, um die Nüsse aus den Flammen zu retten. Ein wenig pusten hilft dabei nichts, das Feuer bleibt an. Aber Steffen Hensslers Nüssen passiert nichts.

Steffen Henssler erklärt dann nur ganz lässig: "Ganz wichtig für Sie zuhause. Wenn sie Nüsse im Backofen anrösten, das Backpapier nicht so hinlegen, dass es nach oben an die Heizspule kommt, dann sehen sie ja, was passiert. Das habe ich einfach gemacht, damit sie es sehen." Moderatorin Ruth Moschner kann es sich nicht nehmen lassen, gegen Steffen Henssler noch ein wenig zu sticheln und stellt fest: "Du kochst ja immer grandios, aber es gibt eines, das du nicht kannst: Das ist Nüsse anrösten."

Paul Panzer ist eigentlich nur wegen Steffen Henssler in der Show

Während sich Steffen Henssler gekonnt aus seinem einen Missgeschick rettet, stolpert Paul Panzer auf der anderen Seite von einem Chaos ins nächste. Koch-Coach Ralf Zacherl sitzt auf seinem Stuhl und greift sich nur noch an den schüttelnden Kopf. Erst versucht Ralf Zacherl Paul Panzer noch zu dirigieren, aber der greift öfter einmal daneben mit seinen Taten und geht lieber unkonventionelle Wege. Da muss ein Topfdeckel als Sichtschutz beim Pürieren herhalten und eine Pfanne landet im Eisfach, weil es einfach zu warm ist.

Aber Paul Panzer ist ja nur in der Show, weil ihn sein guter Freund Steffen Henssler überredet hat. Ruth Moschner brennt natürlich eine Frage besonders unter den Nägeln: "Wie ist der Steffen eigentlich privat?" Paul antwortet nur: "Toller Typ. Kann nicht kochen, aber echt ein Netter!" Paul Panzer gesteht, dass er erst nicht kommen wollte, weil er ja überhaupt nicht kochen kann. Aber nun ist er trotzdem da und hat auch einen Verdacht: "Er hat gesagt: Du hast beste Voraussetzungen. Jetzt weiß ich auch warum. Die Arschgeige will hier gewinnen!"

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"