Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2015: Larissa Marolt treibt Kochcoach Ralf Zacherl in die Verzweiflung

Paul Panzer auf der Suche nach Stoff
Paul Panzer auf der Suche nach Stoff Chaos bei der Vorspeise 00:03:14
00:00 | 00:03:14

Ralf Zacherl auf verlorenem Posten: "Nein! Noch nicht kochen!"

In der ersten Show der vierten Staffel von "Grill den Henssler" 2015 tritt Larissa Marolt in den Kochring und will Koch-King Steffen Henssler mit ihren Tagliatelle und Frutti di Mare bezwingen. Unterstützt wird sie dabei lautstark von Kochcoach Ralf Zacherl, der aber seine liebe Müh mit seinem Schützling aus Österreich hat. Ralf Zacherl macht es zu schaffen, dass er nur auf seinem Stuhl sitzen kann und zusehen muss, wie Larissa Marolt von einer Katastrophe in die nächste schlittert.

- Anzeige -

Larissa Marolt versucht alles, um zu zeigen, dass sie im heimischen Hotel Marolt auch einmal die Küche von innen gesehen hat. Dabei verplaudert sie sich aber gehörig mit Moderatorin Ruth Moschner. Kocht Larissa auch für ihren Freund? "Ich koche für ihn ab und zu, aber hauptsächlich für mich", gibt sie zu. Immerhin liebt er das Gericht, mit dem sie bei "Grill den Henssler" antritt. Als Larissa Marolt erzählen will, wie oft sie ihren Freund sieht, schreit es nur vom Kochcoach-Platz: "Nein! Noch nicht kochen!" Aber Larissa bleibt ganz locker und meint nur, "das geht schon, die ziehen jetzt halt." Ralf Zacherl kann es nicht fassen, greift sich an den Kopf und sackt resigniert auf seinem Stuhl zusammen.

Als Ralf Zacherl es dann auch noch wagt, die beiden Damen zu unterbrechen und vorsichtig fragt, ob denn das Nudelwasser gesalzen sei, gibt es die nächste schockierende Antwort: "Nein, aber ich habe die Soße so versalzen!" Da fällt auch dem Kochcoach nichts mehr ein und er kann sich nur noch verzweifelt an den Kopf greifen. Chaosqueen Larissa Marolt macht ihr eigenes Ding.

Paul Panzer auf der Suche nach dem Stoff

Paul Panzer hat derweil ganz andere Sorgen: Er kommt aus der Küche von Steffen Henssler zurück und beschwert sich direkt: "Ruth, pass mal auf. Ich habe gerade beide Küchen überprüft. Es gibt hier Unterschiede. Drüben steht Martini, Rum, andere Spirituosen. Bei uns steht nur Wasser. Hätte ich mir selber nix mitgebracht, wäre es hier eine ganz trockene Baustelle." Ruth Moschner versucht kleinlaut zu erklären, dass doch beide Küchen gleich ausgestattet sind. Da lässt Paul mal richtig den Panzer raushängen und fährt die arme Moderatorin an: "Lüg mich nicht an!"

Dann macht Paul Panzer den Schrank in der Küche der Promis auf und beweist: "Wo ist der Martini?" Dann wendet sich Paul Panzer ab und sagt: "Da fängt die Unfairness an. Steffen hat Martini und andere Spirituosen und wir haben Öl. Soll ich jetzt Öl auf Eis trinken, oder was?! Der Steffen hat gesagt: Komm vorbei. Es gibt Getränke. Es sind Tänzerinnen da. Nix!" Aber zum Glück hat Paul Panzer ja Alkohol dabei und auch die Möglichkeit, sich bei Steffen Henssler in der Küche zu bedienen.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"