Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2015: Mark Forster

Grill den Henssler 2015: Mark Forster
Mark Forster © Mit Jeannine Michaelsen, Judith, VOX/ Frank W. Hempel

Mark Forster (31), Sänger und Songwriter

Mark Forster wird 1984 in Winnweiler geboren. Nach seinem Abitur studiert er zunächst Jura und entscheidet sich dann aber für ein BWL-Studium, welches er erfolgreich abschließt. Anschließend zieht er nach Berlin und scheibt Musik und Jingles fürs Fernsehen, darunter auch die Titelmelodie von „Krömer - Die internationale Show“.

- Anzeige -

2010 unterschreibt Mark Forster einen Plattenvertrag und ist Anfang 2012 als Vorprogramm von Laith Al Deen zu sehen. 2012 erscheint seine erste Single „Auf dem Weg“, sowie das dazugehörige Debütalbum „Karton“.

Nachdem er bei Sidos Single „Einer dieser Steine“ 2013 den Refrain singt, gelingt Mark Forster 2014 mit seiner Single „Au revoir“ der musikalische Durchbruch. Die Single landet auf Platz 2 der deutschen Charts, hält sich insgesamt 20 Wochen in den Top 10 Gold ab. Das dazugehörige Album „Bauch und Kopf“ erscheint ebenfalls 2014 und wird mit einer goldenen Schallplatte in Deutschland ausgezeichnet. Anlässlich der Fußball-WM 2014 veröffentlicht Mark Forster zwei umgetextete Spezialversionen von „Au revoir“.

Seit 2015 ist Mark Forster das neue Jurymitglied neben Revolverheld-Frontmann Johannes Strate und Sängerin Lena Meyer-Landrut in der Sat.1-Castingshow „The Voice Kids“.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"