Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2015: Stefanie Hertel

Grill den Henssler 2015: Stefanie Hertel
© Mit Martin Rütter, Stefanie Hert, VOX/ Frank W. Hempel

Stefanie Hertel (35), Sängerin und Moderatorin

Stefanie Hertel wird in Oelsnitz im Vogtland geboren. Mit vier Jahren steht sie das erste Mal gemeinsam mit ihrem Vater auf der Bühne und mit nicht einmal sechs Jahren hatt sie in der Sendung „Oberhofer Bauernmarkt“ ihren ersten Auftritt im DDR-Fernsehen. Fünf Jahre später wird Carolin Reiber auf Stefanie Hertel aufmerksam und holt sie in die „Volkstümliche Hitparade” im ZDF. Nach ihrem dortigen Auftritt nimmt der Medienmanager Hans Rudolf Beierlein Stefanie Hertel unter Vertrag.

- Anzeige -

1991 belegt Stefanie Hertel beim Grand Prix der Volksmusik den 5. Platz mit dem Titel „So a Stückerl heile Welt“. Ein Jahr später gewinnt sie den Grand Prix mit dem Titel „Über jedes Bacherl geht a Brückerl“ und wird außerdem als „erfolgreichste Nachwuchssängerin“ für Ihren Erfolg mit der „Krone der Volksmusik“ ausgezeichnet.

1995 nimmt Stefanie Hertel gemeinsam mit Stefan Mross am Grand Prix der Volksmusik teil, mit dem Titel „Ein Lied für jeden Sonnenstrahl“ erreichen sie den zweiten Platz. Es folgen viele weitere gemeinsame Auftritte.

1997 widmet die ARD Stefanie Hertel zu ihrem 18. Geburtstag das TV-Special „Lieder zum Verlieben” aus dem Europapark in Rust. 2009 feiert Stefanie Hertel mit einer großen Deutschland-Tournee ihr 25-jähriges Bühnen-jubiläum. Ein Jahr später veröffentlicht sie ihr neues Studioalbum „Das fühlt sich gut an“ und ist 2011 mit der Veranstaltungsreihe „Musikantenstadl“ in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien und der Schweiz auf Tour.

Von 2011 bis 2013 moderiert Stefanie Hertel ihre erste eigene TV-Sendung „Stars hautnah“ für den Schlagersender „Gute Laune TV“. Für diesen Sender steht sie seit Oktober 2012 regelmäßig für die Sendung „Mittendrin“ vor der Kamera.

Bei der RTL-Show „Let`s Dance“ tanzt sich Stefanie Hertel 2012 ins Viertelfinale und erreicht mit ihrem Tanzpartner Sergey Plyuta den dritten Platz. Im November desselben Jahres moderiert sie erstmalig “Die große Show der Weihnachtslieder“ für den MDR. Mittlerweile hat sie ihre eigene Musikshow im MDR und moderiert weitere MDR-Sendungen wie die Weihnachts- und die Muttertagsshows.

Ihr aktuelles Studioalbum „Moment Mal“ veröffentlicht sie im Februar 2013. Im Dezember 2013 wirkt sie als Engel in dem Musical „Der Geist der Weihnacht“ mit und veröffentlicht im Oktober 2014 ihre Winter-Weihnachts-CD „Dezembergefühl“.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"