Ab 20.08. | SONNTAG | 20:15

Grill den Henssler 2017: Paul Janke schlägt Steffen Henssler im Dessertgang

Paul Janke grillt Steffen Henssler im Dessert
Paul Janke grillt Steffen Henssler im Dessert Pauls sichert seinem Team den Sieg in der Show 00:07:54
00:00 | 00:07:54

Ex-Bachelor überzeugt die Jury mit seinem Nachtisch

Damit hat wohl kaum jemand gerechnet bei "Grill den Henssler": Paul Janke macht keinen Hehl daraus, dass er selten bis gar nicht in der Küche steht. Er gibt auch offen zu, dass er nicht wirklich weiß, was er da tut. Bei der Zubereitung muss er immer wieder von seinem Koch-Coach Ali Güngörmüs angetrieben werden. Aber am Ende steht etwas auf dem Teller, das die Jury echt verzückt.

- Anzeige -

Paul Janke zeigt eine heiße Flambieraktion

Im Finale der achten Staffel "Grill den Henssler" tritt Paul Janke mit "Rosmarin-Grießklößchen" gegen Steffen Henssler an. Der ehemalige Bachelor macht kein Geheimnis daraus, dass er sich in der Küche nicht so gut auskennt und dort selten zu finden ist. Aber Koch-Coach Ali Güngörmüs hat Paul richtig gut vorbereitet. Dadurch wagt sich Paul dann auch ans Flambieren. Erst legt er ein wenig zögerlich los. Aber Ali treibt ihn verbal richtig an: "Gib Gummi! Mehr! Brauchst keine Angst haben! Sei keine Muschi!" so angefeuert brennt der Ex-Bachelor dann auch ein richtiges Feuerwerk ab. Am Ende steht ein optisch schon einmal sehr ansprechendes Gericht für die Jury bereit.

Steffen Henssler auf der anderen Seite hadert zu Beginn noch ein wenig mit der knappen Zeit. Aber auch ihm gelingt es, das Gericht in der vorgegebenen Zeit fertigzustellen.

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow
Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow Er hat sich überwunden 00:01:30
00:00 | 00:01:30

Paul Jankes Grießklößchen sind "sensationell"

"Grill den Henssler"-Juror Johann Lafer freut sich auf den "krönenden Abschluss" der Sendung. Und er wird nicht enttäuscht. Bei dem Teller von Steffen Henssler urteilt die Koch-Legende, dass es ein "wunderbares Dessert" ist, das er sich so in einem Restaurant wünscht. Er gibt sechs Punkte dafür. Beim Gericht von Paul Janke zieht er aber die Karte mit der Acht darauf, weil er die Konsistenz der Klößchen "sensationell" findet.

Es zeichnet sich die Sensation ab. Denn auch Maria Groß kann zu dem Gericht von Paul Janke nur lobende Worte finden. Eigentlich fehlt ihr nur Eiscreme. So gibt es unglaublich gute neun Punkte. Steffen bekommt sieben Zähler. Auch Reiner Calmund hat das Gericht von Paul Janke besser geschmeckt und er vergibt einen Punkt mehr. Somit geht der Gang am Ende mit 24:19 an den Ex-Bachelor. Der holt sich damit nicht nur das Dessert, sondern sichert seinem Team auch gleich noch den Gesamtsieg in der letzten Folge der achten Staffel "Grill den Henssler".

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow
00:00 | 01:30

Er hat sich überwunden

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow