Demnächst wieder im Programm

Grill den Henssler 2017: Senna Gammour, Joachim Llambi und Paul Janke wollen den Sieg gegen Steffen Henssler

Können die Promis Hensslers Staffel-Gesamtsieg verhindern?

Das erste Mal in der "Grill den Henssler"-Geschichte könnte Koch-King Steffen Henssler diese Staffel mit einem Unentschieden in der Gesamtwertung über alle gewonnenen Sendungen beenden. Aktuell hat er vier Sendungen gewonnen und drei verloren. Und die Chancen für das Promi-Team, bestehend aus Senna Gammour, Joachim Llambi und Paul Janke, stehen nicht schlecht, denn sie haben Sternekoch Ali Güngörmüs als Unterstützung an ihrer Seite. Die Promis gehen auf jeden Fall hoch motiviert in das Staffelfinale. Reiner Calmund und Maria Groß in der Jury sind auch schon heiß auf den großen Showdown. Als Dritter am Pult nimmt zum zweiten Mal Johann Lafer Platz.

- Anzeige -

Steffen Henssler hat Probleme mit der Zeit

Im Finale der achten Staffel "Grill den Henssler" treten Joachim Llambi, Senna Gammour und Paul Janke gegen Steffen Henssler an.
Im Finale der achten Staffel "Grill den Henssler" treten Joachim Llambi, Senna Gammour und Paul Janke gegen Steffen Henssler an. © VOX, Frank Hempel

Den Anfang in der achten Folge "Grill den Henssler" 2017 macht Sängerin und Comedian Senna Gammour mit der Vorspeise "Tabouleh, Minzsauce, Lamm". Steffen Henssler stöhnt, als er hört, dass nur 15 Minuten für das Gericht vorgesehen sind. Auf der Promiseite geht es hektisch zu. Erst hat Senna Probleme mit dem Herd, dann brennt ihr der Bulgur an und sie muss einen neuen Topf aufsetzen. Koch-Coach Ali Güngörmüs macht auch noch mächtig Druck. "Szenen einer Ehe", beschreibt Ruth Moschner die Zusammenarbeit in der Promi-Küche.

Steffen Henssler kämpft immer noch mit der Zeit. "Das kann doch schon wieder nicht sein. Das geht so schnell. Ich dreh durch!" Ob sich die Jury bei dem Zeitdruck trotzdem auf kulinarische Köstlichkeiten freuen kann?

Das gab es noch nie: Henssler lobt das Gericht von Llambi

Für den Hauptgang hat sich Moderator und "Let‘s Dance"-Juror Joachim Llambi für das Gericht "Kalbskotelett mit Pilzen" entschieden. "Nicht schlecht", kommentiert Steffen Henssler die Wahl. Ruth Moschner ist sehr überrascht über seinen positiven Kommentar. "Das gab es noch nie!" Daraufhin gibt der Star-Koch zu: "Joachim Llambi weiß, was gut ist. Kalbskotelett ist vom Feinsten. Schöne Idee!" Aber dann verrät Llambi aus Versehen seine Geheimzutat: Morcheln.

Ali Güngörmüs schlägt entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen. Selbstverständlich hat Steffen Henssler alles mitbekommen und sprintet noch einmal zum Warenlager. Die Morcheln hat er zuvor nicht gesehen. Hat sich der "Let‘s Dance"-Juror damit selbst um den Sieg gebracht?

Beim Dessert gibt es eine heiße Showeinlage

Model und DJ Paul Janke ist laut Ruth Moschner der "einzig wahre Bachelor". Doch kann er auch kochen? Nach eigener Aussage nicht. Dennoch will er im Dessertgang "Rosmarin-Grießklößchen" auf den Jurytellern servieren. Dafür muss er auch einen Teil seines Gerichts flambieren. Angefeuert und unterstützt wird der ehemalige Bachelor von seinem Koch-Coach Ali Güngörmüs: "Komm, gib Gummi! Mehr, mehr, mehr! Du brauchst keine Angst haben!"

Steffen hat da so seine Probleme mit den Grießklößchen. Die wollen einfach nicht zusammen bleiben. Und dann ist da noch die Showeinlage mit Senna Gammour. Zum "Dirty Dancing"-Hit "Time of my Life" tanzen die Sängerin und der Star-Koch übers Parkett. Wagen die beiden am Ende auch die berühmte Hebefigur? Dieses Tänzchen kostet Steffen Henssler natürlich Zeit.

Ob es am Ende trotzdem noch reicht oder ob die Promis den Koch-King in der letzten Folge der achten Staffel grillen können, das zeigen wir am Sonntag, den 21. Mai, um 20:15 Uhr bei "Grill den Henssler".

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow
00:00 | 01:30

Er hat sich überwunden

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow