Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler: Christine Neubauer

Christine Neubauer "Grill den Henssler"
Chrsitine Neubauer will mit "Fleischpflanzerl mit saurem Kartoffelgemüse" den Henssler grillen © Mit Rabea Schif, Christine Neuba

Christine Neubauer (53), Schauspielerin und Autorin

Geboren als Tochter eines Buchdrucker-Ehepaares, besucht Christine Neubauer die Maria-Ward-Realschule in Nymphenburg. Sie studiert zwei Semester Psychologie, bevor sie sich entscheidet die Schauspielerei zum beruflichen Inhalt ihres Lebens zu machen. Christine nimmt fortan fleißig Schauspielunterricht, um direkt im Anschluss nach New York zu gehen. Dort besucht sie das „Lee Strasberg Theatre and Film Institute".

- Anzeige -

Zu Beginn der 80er spielt sie in München am Volkstheater, der Kleinen Komödie und am Theater der Jugend. Erfahrungen vor der Kamera sammelt Christine Neubauer bei Serien wie „Der Unfried" oder „Die Löwengrube". Für letzteres wird sie im Jahr 1992 mit dem Grimme Preis ausgezeichnet.

Auch bei „Ein Fall für Zwei", „Der Bergdoktor", „Aktenzeichen XY… ungelöst" und „Weißblaue Geschichten" sieht man die sympathische Münchenerin im Fernsehen. Im Jahre 1999 werden ihre schauspielerischen Leistungen erneut mit einem Adolf Grimme Preis gewürdigt. Diesmal erhält sie die Auszeichnung für ihre Rolle bei „Krambambuluí".

Als Hauptbesetzung ist sie von 2005 bis 2013 in der Fernsehserie „Die Landärztin" zu sehen. Dass ihre Arbeit nicht nur von Kollegen und Experten geschätzt wird, zeigt sich 2006 und 2008, wo sie die Goldene Romy, als beliebteste Schauspielerin erhält.

Neben der Schauspielerei schreibt die Münchenerin auch sehr erfolgreich eine Bücherreihe unter dem Titel „Vollweib“. Die fünf erschienen Bücher, geben Tipps zum Dasein als Vollweib, enthalten Kochrezepte, ein Beauty Training und eine Diät.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"