Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler: Das ist Juror Reiner Calmund

"Grill den Henssler"-Juror Reiner Calmund
Reiner Calmund sitzt bei "Grill den Henssler" in der Jury. © VOX / Frank W. Hempel, Frank Hempel

Schwergewicht in Sachen Gaumenfreuden: Manager Reiner Calmund

Manager und Genießer Reiner Calmund ist ein echtes Schwergewicht in Sachen Gaumenfreuden. Bei "Grill den Henssler" sitzt er in der Jury.

- Anzeige -

Reiner Calmund isst gerne und gut - und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Seit 2007 kostet und bewertet er als Juror der "Promi Kocharena" die Gerichte von Profis und Promis – und beweist als welterfahrener Genießer immer Geschmack. Der Betriebswirt arbeitete drei Jahrzehnte lang für den Fußballclub Bayer Leverkusen, unter anderem als Vorstandsmitglied und Manager, zuletzt als Geschäftsführer der Profi-Abteilung. Heute ist der 64-Jährige ein vielfach gefragter "Elder Statesman" der Sportszene, hält in Unternehmen Vorträge zu den Themen Sport und Wirtschaft und unterstützt die Sporthochschule Köln bei wissenschaftlichen Projekten. Wer kann "Calli" mit vollem Geschmack bei "Grill den Henssler – die neue Kocharena" und vollen Tellern begeistern?

"Grill den Henssler"-Juror Reiner Calmund: Biografie

Reiner Calmund wurde am 23. November 1948 in Brühl geboren. Nachdem er seine eigene Fußballkarriere beim Verein "Frechen 20" im Alter von 18 Jahren wegen eines Sportunfalls aufgeben musste, war er weiterhin als Trainer und in der Verbandsarbeit tätig. Er absolvierte eine Ausbildung zum Außenhandelskaufmann und schloss das Studium der Betriebswirtschaft ab.

1976 engagierte ihn der Fußballclub "Bayer Leverkusen". Durch den Aufstieg in die erste Bundesliga im Jahr 1979 konnte Calmund einige namhafte Spieler für den Verein verpflichten, unter anderem Rudi Völler, Michael Ballack und Zé Roberto. Fast drei Jahrzehnte arbeitete der Fußballmanager für den "Bayer Leverkusen", den er zu einem modernen und erfolgreichen Unternehmen formte. 2001 gründete er mit der "Reiner Calmund GmbH" seine eigene Firma und trat 2004 als Geschäftsführer der "Bayer 04 Fußball GmbH" zurück.

Nach einer kurzen beruflichen Ruhepause war er in der RTL-Reality-Show "Big Boss" zu sehen, in der junge Nachwuchsführungskräfte in einem Wettbewerb um 250.000,- EUR Startkapital für ihr eigenes Unternehmen kämpften.

Reiner Calmund ist gern gesehener Gast im Fernsehen, so war er schon zu Gast in Talkshows (Johannes B. Kerner, Beckmann, Sabine Christiansen) oder Quiz-Shows wie "Wer wird Millionär". Auch seine Fußballkompetenz wird von Sendern wie Premiere oder DSF geschätzt. Für den Kochsender "tv.gusto" war Reiner Calmund bereits im Kochformat "Calli kocht" mit Starköchen und Prominenten zu sehen.

Mit einem für ihn besonderen Preis wurde Reiner Calmund 2006 geehrt: Der Busche Verlag, Herausgeber des "Schlemmer Atlas" ernannte ihn zum "Genießer des Jahres".

Von 2007 bis 2013 saß er in der Jury der "Kocharena" bei VOX und ist seit 2013 Juror bei "Grill den Henssler".

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"