Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler: Koch-Coach Björn Freitag

Grill den Henssler: Koch-Coach Björn Freitag
Sternekoch Björn Freitag ist auch in der zweiten Staffel von "Grill den Henssler" als Kochcoach dabei. © AZ 3 mit Mickie Krause, Britt Ha

Verhilft Sternekoch Björn Freitag den Promis zum Sieg?

In die Gastronomie zieht es Björn Freitag schon früh – dort wächst er auf, dort will er arbeiten. Jedoch nicht als Koch. Erst als er erkennt, dass „angebrüllt werden“ nicht zwangsläufig zur Tätigkeit des Kochs gehört, entscheidet er sich für diesen Beruf.

- Anzeige -

Björn Freitag lernt im „Schachener Hof“ in Lindau am Bodensee kochen, später arbeitet er in Wiesbaden im Restaurant „Die Ente vom Lehel“ und im „Brückenkeller“ in Frankfurt. Nach dem Tod seines Vaters 1997 übernimmt er im Alter von 23 Jahren dessen Restaurant „Goldener Anker“ in Dorsten. Hier krempelt Björn Freitag die Speisekarte völlig um. Aus der gutbürgerlichen Küche wird ein Gourmet-Restaurant. Die Belohnung für das Wagnis: 2001 wird das Restaurant mit einem Michelin Stern ausgezeichnet.

1999 bis 2003 war er Mitglied der „Jungen Wilden“, einer Vereinigung von Köchen. Dazu gehörten Ende der 1990er Jahre u.a. Spitzenköche wie Holger Stromberg, Stefan Manier, Stefan Marquardt und Frank Buchholz. Diese Gruppe wollte jung, wild und gut kochen. Sie suchten eine gemeinsame Plattform für ihre Art des Kochens.

Seit einigen Jahren ist Björn Freitag neben seinem Restaurant auch als Fernsehkoch, vor allem im WDR, tätig. Als Mannschaftskoch für den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 sorgt er für das leibliche Wohl der Fußballprofis und des Vereins-Managements. Darüber hinaus bietet Björn Freitag in seiner „Kochschule“ kreative Kochkurse an. Seine Kochschule steht unter dem Motto „Spaß am Herd“. Im kleinen Kreis von maximal 10 Personen lernen seine „Kochschüler“ eine innovative aber gleichzeitig auch bodenständige Sterneküche kennen. Zusätzlich ist er ein gefragter Moderator und Koch bei nationalen / internationalen Kochmessen und Firmen-Kochevents.

Björn Freitag ist eine ausgezeichnete Hilfe

Björn Freitag ist 2012 (15.Staffel) das erste Mal zum Weihnachts-Spezial in der Promi Kocharena als Profikoch zu Gast. Als Kochcoach ist er bereits in der 1. Staffel (2013) von „Grill den Henssler“ aufgetreten.

Auszeichnungen:

- 1 Michelinstern (seit 2001)

- 15 Punkte im Gault Millau

- 2 ½ F (Punkte) im Feinschmecker

- 3 Löffel Aral Schlemmer Atlas

Name: Björn Freitag

Alter: 40 Jahre (*14.06.1973 in Gelsenkirchen)

Job: Sternekoch

Wohnort: Dorsten

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"