Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler: Matze Knop

"Ich musste den Koch zwei Mal korrigieren"
"Ich musste den Koch zwei Mal korrigieren" Matze Knop ist bei der Probe zuversichtlich 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Matze Knops Berufswunsch: "Ich werde Rudi Carell"

Matthias Knop äußert schon im zarten Alter von fünf Jahren seinen Berufswunsch: „Ich werde Rudi Carell.“ Nach bestandenem Abitur absolviert er eine journalistische Ausbildung beim Radio und arbeitet zunächst erfolgreich als Moderator und Reporter für die NRW-Lokalradios. Seinen Durchbruch hat Matze Knop mit der Comedy-Figur „Richie“, mit der er zunächst im Lokalradio, dann auch im Fernsehen Erfolge feiert.

- Anzeige -

1997 landet sein erstes Comedy-Album auf Platz 7 der deutschen Album-Charts und bringt ihm eine Nominierung für den Comedy-ECHO und eine goldene Schallplatte für ca. 400.000 verkaufte Singles ein. Er tourt mit seiner Comedy-Stand-up-Show durch Deutschland und hat über 250.000 Zuschauer.

Ab 2002 moderiert Matze mit „Knop´s Spätshow“ seine erste eigene TV-Show bei SAT1. Zahlreiche Stand-up-Auftritte in der SAT1- Wochenshow und bei “WDR Nightwash“ (als Knacki Deuser) zeigen die Vielfältigkeit des Comedian.

2007 moderiert er die RTL-Show „Clipfish TV“ und ist außerdem regelmäßiger Gast in der hr-Sendung bei „Dings vom Dach“, „Genial Daneben“ und im „Pro7 Quatsch Comedy Club“. Außerdem spielt er die Hauptrolle in der Pro7-Märchenstunde „Die Prinzessin auf der Erbse“ und ist im Kinofilm „Vollidiot“ zu sehen.

Während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ist er als Franz-Beckenbauer-Imitator in Oliver Pochers Show “Pocher zu Gast in Deutschland“ zu Gast und begeistert sämtliche Fußball- und Nicht-Fußball-Fans mit dieser Rolle. Er moderiert die WM-Show „Der andere Blick auf den Kick“ bei RTL und perfektioniert die Rolle des Franz Beckenbauer an der Seite von Oliver Pocher. Ihre „Poldi und der Kaiser“-Clips sind bis heute ein Dauerbrenner. 2008 werden beide als „TV-Lieblinge des Jahres“ mit dem Sport-Bild-Award ausgezeichnet.

2008 ist Matze Knop außerdem regelmäßiger Gast in „Waldis EM Club“ in der ARD und bei “Nachgetreten“ im ZDF mit Ingolf Lück. Während der EM trat er außerdem erstmals als Bayern-Star Luca Toni auf und hatte einen eigenen Videoblog als Franz Beckenbauer auf der Internetseite der Bild-Zeitung.

Matze Knop hat schon Maden im Speckmantel gegessen

Inzwischen parodiert der gebürtige Lippstädter Matze Knop neben Beckenbauer zum Beispiel Dieter Bohlen, Luis van Gaal, Jürgen Klinsmann, Jürgen Klopp, Pep Guardiola, Michael Ballack oder Thomas Gottschalk.

Aktuell ist er mit seinem Programm „Platzhirsche“ unterwegs. Außerdem hat er einen regelmäßigen Video-Blog „Knops Kult-Liga“ auf der Internetseite der Bildzeitung.

Matthias Knop engagiert sich seit 2004 für den Verein Kinderlachen e.V., für den er als Schirmherr fungiert. „Für mich ist die Schirmherrschaft und Mitarbeit bei Kinderlachen eine große Herzensangelegenheit.“ Er übernimmt regelmäßig die Moderation der „Kinderlachen Gala“ und sorgt bei den zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen des Vereins für gute Stimmung. 2005 erhielt der Comedian für seine Tätigkeit für den Verein den KIND-Award, den Oscar für ehrenamtliches Engagement in Europa.

Freunde und Familie sagen häufig, dass seine Gerichte „interessant schmecken“. Seine Spezialität ist „Lachs mit Brathähnchengewürz“. Brathähnchengewürz, eine Palette Zucker und Pommes Frites würde er auf eine einsame Insel mitnehmen. Matze hat schon mal Maden im Speckmantel und eine Tüte Käfer gegessen, von denen er dachte, es wären gebrannte Mandeln.

Name: Matze Knop

Alter: 39 Jahre (*11.11.74 in Lippstadt)

Job: Comedian, Entertainer und Moderator

Wohnort: Lippstadt

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"