Aktuell nicht im Programm

"Grill den Henssler": Nina Bott, Oliver Wnuk und Kaya Yanar fordern Steffen Henssler heraus

Sternekoch Christian Lohse will Revanche mit einem neuen Team

Nachdem der Sternekoch Christian Lohse in der vierten Folge der siebten Staffel "Grill den Henssler" eine Niederlage gegen Steffen Henssler einkassieren musste, kommt es in der fünften Show direkt zum nächsten Duell um die Kochehre. Dieses Mal treten Nina Bott, Oliver Wnuk und Kaya Yanar an und wollen als perfektes Team den Koch-King grillen. Auch Oliver Wnuk hat noch eine Rechnung offen: Bei seinen letzten zwei Besuchen konnte der Schauspieler die "Grill den Henssler"-Jury nicht von seinen Gerichten überzeugen. Dabei haben Steffen und er sogar blind gegeneinander gekocht.

- Anzeige -

Nina Bott wagt sich an ein Fischgericht gegen den "Fischmeister"

Normalerweise kocht die frischgebackene Mama Nina Bott eher Baby-Brei, doch diesmal möchte sie mit ihrer Vorspeise "Knusperlachs mit Salat" ihr Können bei "Grill den Henssler" beweisen. "Das ist doch mal eine Ansage", zeigt Ruth Moschner Respekt für diese Wahl. Mit einem Fischgericht gegen den "Fischmeister" Steffen Henssler anzutreten, ist bekanntlich nicht der beste Schachzug, doch mit dem "Fischpapst" Christian Lohse an ihrer Seite, sollte nichts schief gehen. "Nina, wir gewinnen jetzt", zeigt sich der Koch-Coach siegessicher. Das ist auch Steffen Henssler mit seiner Interpretation der Vorspeise. Selbstbewusst verkündet er: "Das ist eine glatte Eins." Wer wohl die Nase vorn haben wird?

Oliver Wnuk kündigt seine Hauptspeise bei "Grill den Henssler" ganz besonders an: "Ich bin bei keinem Film, bei keinem Theaterstück und bei keiner Serie so nervös wie hier." Für die Jury soll es "Scharfes Schwein" geben und dafür hat der Schauspieler ordentlich geübt. "Ich habe zwei Kilo zugenommen", gesteht er im Gespräche mit "Grill den Henssler"-Moderatorin Ruth Moschner. Seine ganze Familie musste sich in den letzten Wochen fast ausschließlich von diesem Gericht ernähren, damit er den Hauptgang perfekt kreieren kann und seinen Gegner Steffen Henssler beim dritten Versuch endlich besiegt. Der sonst so sichere Koch-King steht immerhin etwas überfragt vor dem Warenlager. Kann er sich in der vorgegebenen Zeit noch auf sein Improvisationstalent verlassen oder bewährt sich der Kampfgeist von Oliver Wnuk?

Kaya Yanar hat eine ganz besondere Strategie

Zur Nachspeise zieht Kaya Yanar in den Kampf am Herd. "Die Küche ist für mich sowas wie eine Art Kriegszone", erklärt der sonst so lockere Comedian. Für seinen "Ziegenkäse mit Kadayif" bekommt auch er glücklicherweise Unterstützung von seinem Koch-Coach Christian Lohse, der sich im Dessert auch als "Life-Coach" entpuppt. Seinen nervösen Schützling lässt er keine Sekunde aus den Augen, denn eine erneute Niederlage gegen Steffen Henssler möchte er nicht einstecken müssen. "Bau bloß keinen Scheiß", gibt ihm Lohse zu verstehen. Doch Kaya hat ganz andere Pläne. Er versucht seinen Rivalen in der Küche gegenüber mit gekonnten Sprüchen lieber zu verwirren und abzulenken. Ob das die richtige Strategie ist und Christian Lohse mit seinem ehrgeizigen Team Steffen Henssler besiegen kann?

Wie sich Oliver Wnuk, Kaya Yanar und Nina Bott mit Christian Lohses Unterstützung am Herd schlagen gegen Steffen Henssler schlagen, seht ihr am Sonntag, den 6. November um 20:15 Uhr.

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"