Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler: Steffen Henssler siegt nach einer sensationellen Aufholjagd in der ersten Show

Steffen Henssler siegt nach super Comeback
Steffen Henssler siegt nach super Comeback Neue Regeln, neues Studio, neue Jury, alter Sieger 00:11:49
00:00 | 00:11:49

Nach Startschwierigkeiten im neuen Studio legt Steffen Henssler richtig zu

In der ersten Folge der siebten Staffel "Grill den Henssler" wird Steffen Henssler von Mirja du Mont, Ivo Kortlang und Dauerrivale Detlef Steves herausgefordert. In der neuen Staffel ist vieles anders: "Grill den Henssler" hat ein neues Studio. Außerdem sitzen mit Hannah Schmitz und Gerhard Retter zwei neue Juroren neben Reiner Calmund in der Jury und Koch-Coach Ali Güngörmüs darf seinen Schützlingen beim Kochen Helfen. Eins bleibt aber: Steffen Henssler gibt alles um zu gewinnen. Der Starkoch braucht zwar zwei Gänge zum warm werden, startet dann aber eine sensationelle Aufholjagd und fährt den ersten Sieg in seiner neuen Arena ein.

- Anzeige -

Steffen Henssler stürzt nach der Jurybewertung ab

"Grill den Henssler" startet auch in der neuen Staffel mit dem Improgang. Steffen Henssler und die Promis müssen dabei sieben Zutaten verarbeiten. Die Promis konnten sich im Vorfeld schon darauf vorbereiten, für den Koch-King sind die Zutaten unbekannt. Neu ist allerdings die achte Geheimzutat, die auch die Promis nicht vorab kennen und die erst nach der Hälfte der Kochzeit enthüllt wird. Die sieben Zutaten zu Beginn sind Schnecken, Mango, Grüner Reis, Jelly Beans, Dosensardinen, Bananenchips und Ajvar. Mirja du Mont, Detlef Steves und Ivo Kortlang haben schon einen festen Plan und schicken Koch-Coach Ali Güngörmüs ins Waren-Regal. Das ist ebenfalls neu bei "Grill den Henssler". In den Küchen stehen nur noch Salz, Pfeffer, Essig und Öl als feste Zutaten. Alle weitern Komponenten müssen in allen Gängen selbst aus dem Warenregal geholt werden. Nach den ersten fünf Minuten wird die achte, geheime Zutat enthüllt: Es ist Pak Choi. Beide Seiten schaffen es, den noch einzuarbeiten. Kurz vor Ablauf der Zeit steht auf beiden Tellern ein leckeres Gericht auf dem Jurytisch. Die beiden neuen Juroren Hannah Schmitz und Gerhard Retter finden den Teller von den Promis deutlich besser verarbeitet und geben daher mehr Punkte. Reiner Calmund gibt dem Teller von Steffen Henssler einen Punkt mehr, aber das reicht nicht. Der Gang geht mit 20:16 an die Promis. Nach der Verkündung kommt es allerdings zu einem kleinen Schock-Moment. Steffen Henssler und Detlef Steves hängen sich an die neue Trennwand und der Koch-King stürzt unsanft auf seinen Hintern.

Die Promis holen sich den Improgang
Die Promis holen sich den Improgang Steffen Henssler verliert den 1. Gang im neuen Studio 00:11:27
00:00 | 00:11:27

Ivo Kortlang holt sich den Sieg in der Vorspeise bei "Grill den Henssler"

Bevor es an die Vorspeise geht, gibt es noch ein erstes Spiel zu gewinnen. Die Kontrahenten müssen Zutaten erkennen, welche von Passanten auf der Straße erklärt werden. Steffen Henssler gelingt die Aufgabe besser und holt sich daher die ersten drei Zusatzpunkte.

In der Vorspeise tritt Ivo Kortlang gegen Steffen Henssler an. Der "Club der roten Bänder"-Darsteller fordert den Star-Koch mit "Türkischer Meze" heraus. Auch das ist neu bei "Grill den Henssler". Die Gerichte werden offener gehalten. Steffen Hensslers Kreativität ist also mehr denn je gefordert. Bei den Meze handelt es sich um eine Vorspeisenvariation. Beide Seiten decken sich in den Zutatenregalen mit Sachen ein, die sie verarbeiten wollen. Und am Ende entstehen tatsächlich unterschiedliche Interpretationen der Meze. Während Ivo Kortlang auf Falafelbällchen zum Lamm setzt, fehlen diese bei Steffen Henssler. Auch die Zubereitung des Fleisches läuft unterschiedlich. Gerhard Retter ist von beiden Tellern "angetan". Reiner Calmund schmecken ebenfalls beide Gerichte gut. "Ich habe die Explosion auch erwartet", resümiert der Genießer. Unter dem Strich erkennt die Jury aber beim Teller von Ivo Kortlang "mehr Finesse" und wertet 23:17 für den "Club der roten Bänder"-Schauspieler.

In der zweiten Küchen-Competition müssen aufgeschnittene Zutaten wieder zusammen gepuzzelt werden. Dabei stellt sich Steffen Henssler geschickter an und holt die nächsten drei Zusatzpunkte.

Ivo Kortlang grill Steffen Henssler in der Vorspeise
Ivo Kortlang grill Steffen Henssler in der Vorspeise Steffen Henssler: "Sehr guter Koch! Glückwunsch!" 00:08:48
00:00 | 00:08:48

Steffen Henssler startet die Aufholjagd gegen Mirja du Mont

Im Hauptgang fordert Mirja du Mont Steffen Henssler heraus. Sie kocht Kalbsfilet mit Käsekruste und Pilzen. Das Model setzt Koch-Coach Ali Güngörmüs geschickt ein als Schnibbelhilfe. Dann unterläuft dem türkischen Sternekoch aber ein kleiner Fauxpas und er vermengt zwei Zutaten. Das ist nach den neuen Regeln weiterhin verboten und Mirja du Mont muss einen Punktabzug auf das Gesamtergebnis hinnehmen. Steffen Henssler auf der anderen Seite ist sehr glücklich mit der Aufgabe. "Das ist ein sehr schönes Gericht", findet der Koch-King. Und tatsächlich gelingt ihm damit die Wende. Vor allem mit der Soße kann er überzeugen. Nach zwei verlorenen Gängen holt sich Steffen Henssler die Hauptspeise mit 25:20. Damit geht der Star-Koch erstmals in der Sendung in Führung in der Gesamtwertung.

Da er sich im Schaumkuss-Fangen in der dritten Küchen-Competition gleich noch drei Zusatzpunkte holt, geht es mit einem Punktestand von 67:63 in das entscheidende Dessert.

Steffen Henssler schafft das Comeback
Steffen Henssler schafft das Comeback Nach dem Hauptgang liegt er erstmals vorn 00:10:29
00:00 | 00:10:29

Steffen Henssler: "Er ist aufgewacht! Jetzt geht das los!"

Rechtzeitig zum Dessert gegen seinen Dauerrivalen bei "Grill den Henssler" ist Steffen Henssler so richtig auf Betriebstemperatur. "Er ist aufgewacht! Jetzt geht das los", peitscht sich der Wolverine unter den Köchen selbst an. Und so jubelt er auch gleich überschwänglich los, als Detlev Steves die Aufgabe verkündet: Es gibt "Baklava mit Topfen". Steffen Henssler ist jetzt heiß wie lange nicht mehr. "Ich habe keine Lust gegen den Sack zu verlieren", erklärt der Koch-King seinen Einsatz. Auch Detles Steves geht ab wie eine Rakete und versucht seine Zutaten gern auch mit Worten zu bezirzen. Ruth Moschner fragt nur ungläubig: "Hilft das denn, wenn man Zutaten anschreit?" Offenbar nicht, da Steffen Henssler bei der Bewertung durch die Jury erneut besser weg kommt. Der Gang geht am Ende an den Star-Koch.

Vor dem Desser kochen die Gefühle hoch
Vor dem Desser kochen die Gefühle hoch Steffen Henssler vs. Detlef Steves 00:09:22
00:00 | 00:09:22

Steffen Henssler ist also gut in seinem neuen Zuhause angekommen und auch die neuen Regeln können ihn nicht stoppen. Mit einem Gesamtpunktestand von 90:82 holt sich der Koch-King die erste Sendung der neuen Staffel von "Grill den Henssler".

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"
00:00 | 07:34

Deshalb sind Annett Möller und Stefan Marquard ein Drem-Team

Annett Möller: "Wir sehen es und wir fühlen es"