MO - FR I 19:00

Grüne Soße mit Tafelspitz, Kartoffeln und Nussbutter

Zutaten
für Personen
Frankfurter Grüne Soße Kräutermischung 3 Päckchen
Eier hartgekocht 8 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauch 2 Stück
Schmand 3 Becher
Joghurt 10% Fett 3 Becher
Senf 1 EL
Zitrone 1 Stück
Tafelspitz 1 kg
Suppengrün frisch 1 Stück
Lorbeerblätter 3 Stück
Nelken 4 Stück
Kartoffeln festkochend 1 kg
Nussbutter 250 g
Zucker
Pfeffer
Maggi
Zitronenschale gerieben
Salz
Rinderbrühe
Currypulver
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 165 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 598,312 (143)
Eiweiß 12.15g
Kohlehydrate 7.34g
Fett 7.10g
Zubereitungsschritte

1 Die Kräuter der Grünen Soße putzen und in der Küchenmaschine kleinhäxeln (sehr fein). Dann alle Zutaten mischen und die hartgekochten Eier, in Würfel geschnitten, zugeben. Das ganze gut abschmecken und 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nach der Zeit alles noch einmal nachwürzen und abschmecken. Die Kartoffeln kochen und die Butter in einem kleinen Topf aufsetzen. Bei kleiner Hitze so lange erhitzen bis die Molke sich in einen braunen Bodensatz verwandelt hat. Anschließend vom Herd nehmen und etwas Meersalz zufügen. Tafelspitz oder Rindfleisch abkühlen lassen. (Wichtig sonst fällt er beim Schneiden auseinander.) Im Kalten Zustand in Scheiben schneiden und die Scheiben wieder in der Brühe in einem Sieb erhitzen. Alles anrichten und das Fleisch mit der Nussbutter beträufeln.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger