MO - FR I 15:00

Guido Maria Ketschmer findet Agathas Frisur "nicht ganz so optimal"

Guido Maria Kretschmer: "Ich find sie für mich total skandinavisch!"

Es ist der dritte Tag von "Shopping Queen" in Saarbrücken und Agatha ist dran mit shoppen. Bevor sie in der Stadt mit ihrem Mann Mario ein Outfit zu dem Motto "Nackte Tatsachen – Setze deine Schultern gekonnt in Szene" einkaufen geht, unterzieht Designer Guido Maria Kretschmer sie dem Style-Check.

- Anzeige -

Die 44-Jährige ist 1,65 m groß und wiegt dabei 68 kg. Das ergibt eine Kleidergröße von 38/40. Schuhe kauft Agatha regelmäßig in Größe 38.

Obwohl ursprünglich aus Polen kommend, wirkt sie auf Guido Maria Kretschmer gar nicht so osteuropäisch. "Ich finde, sie für mich total skandinavisch! Ich würde denken, die kommt aus Schweden, aus Norwegen, Finnland irgendwo", meint der Designer, weiß aber dafür aber: "Polnische Frauen sind meistens sehr, sehr feminin und lieben eben auch, weiblich zu sein."

Und das lässt sich seiner Meinung nach auch an ihrem Kleidungsstil erkennen. "Ich glaub sportlich schick ist das, was man sagen könnte zu ihrem Style mit Jäckchen und Tüchlein und sehr feminin", beschreibt der Star-Designer den Stil von Agatha. Dabei übt er auch ein wenig Kritik: "Ich finde ihre Frisur nicht ganz so optimal, muss ich sagen, für das Gesicht, weil das macht ihr Gesicht noch runder."

Trotzdem findet Guido Maria Kretschmer: "Sie kann alles tragen" und sieht somit auch keinerlei Probleme für Agatha, das Motto zu erfüllen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest