MO - FR I 15:00

Guido Maria Kretschmer: "Die hat aber echt Pech, die arme Sarah"

Pleiten, Pech und Pannen bei "Shopping Queen"

"Shopping Queen" macht diese Woche die Finanz-Metropole Frankfurt unsicher. Am ersten Tag darf Kandidatin Sarah 500 Euro Budget für ihren perfekten Look zum Motto "Stylischer Leckerbissen – Sei der Hingucker im Restaurant von Steffen Henssler" ausgeben.

- Anzeige -

Es ist gerade Mal der erste Tag der "Shopping Queen"-Woche in Frankfurt und schon geht alles drunter und drüber. Kandidatin Sarah hat nach langem Hin und Her endlich ein passendes Outfit zusammengestellt und macht sich auf zum Friseur, denn die letzten Minuten laufen bereits. Doch dann der Schock: "Wo ist die Tasche?", fragt Shopping-Begleitung Sadeta ungläubig.

Tatsächlich hat die Verkäuferin vergessen die Tasche einzupacken. "Oh nein, die ist aber auch eine Eule. Die kriegt von mir einen Preis dieses Jahr für die schrägste Verkäuferin des Jahres", ärgert sich Guido Maria Kretschmer über die grobe Nachlässigkeit der Angestellten.

Sarah hat keine andere Wahl und muss trotz Zeitdruck noch einmal zum Laden zurück, um die Tasche zu holen. "Die hat aber echt Pech, die arme Sarah. Arme, arme, arme Sarah, du tust mir so leid. Du hast wirklich Pech", spricht der Star-Designer Kandidatin Sarah sein Mitleid aus.

Zwar hat Kandidatin Sarah jetzt eine Tasche, aber das Styling fehlt komplett: "Das heißt: keine Haare, kein Make-up", vermutet Kretschmer, denn Sarahs Zeit ist fast um.

Setzt sich Sarahs Pechsträhne fort und sie muss ohne Styling auf den Catwalk?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest