MO - FR I 15:00

Guido Maria Kretschmer: "Doppel-Oversize muss nicht sein"

Dem Designer gefällt der "Lappen" nicht

Diese Woche wird die neue "Shopping Queen" in München gesucht. Als erste Kandidatin zieht Friedel los, um das perfekte Outfit zu dem Motto "Maximaler Style – Komme mit deinem Oversize-Look groß raus" zu finden.

- Anzeige -
Shopping Queen, Shopping Queen München, Kandidatin Friedel
Das Shirt-Kleid kommt bei Guido gar nicht gut an

Die 23-jährige Jura-Studentin wird dabei von ihrer Freundin Sophie unterstützt und gemeinsam haben sie auch schon das erste Oversize-Teil entdeckt und gekauft. Das reicht aber natürlich noch nicht für den perfekten Look.

Die Ergänzung soll ein Oversize-Shirtkleid bilden. Die Mädels gehen recht zufrieden mit dem Fund in Richtung Umkleide, doch Designer Guido Maria Kretschmer ist nicht sehr zuversichtlich: "Doppel-Oversize muss nicht unbedingt sein. Da denkt man wieder, sie hat was zu verbergen."

Als Friedel in dem Kleidchen aus der Kabine tritt, sieht Guido seine Befürchtungen mehr als bestätigt: "Ah ne, das mag ich überhaupt nicht. Das ist doch spack hier an den Batzen. Die kriegt ‘nen dicken Hintern, obwohl sie keinen hat. Das würde ich absolut lassen. Selbst morgens aus dem Bett würde ich denken: 'Joa, die Hüfte ist aber gut in Futter!'"

Die Freundinnen nehmen das Kleid genau unter die Lupe und der Modemacher kann kaum glauben, dass die Studentin drüber nachdenkt, das Kleid wirklich zu kaufen: "Findet die das schön? Mir gefällt das nicht!"

Wenn Friedel ihren Look tatsächlich um diesen "Lappen" ergänzt, wird sie wohl bei dem Designer einige Punkte einbüßen müssen. Doch noch ist nichts entschieden.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido im Fitnesswahn
00:00 | 03:11

Die besten Sprüche aus Augsburg

Guido im Fitnesswahn