MO - FR I 15:00

Guido Maria Kretschmer kürt die "Shopping Queen" von Köln

Welche Kandidatin konnte alle überzeugen?

Am Finaltag der "Shopping Queen" in Köln besuchen die Kandidatinnen Guido Maria Kretschmer in seinem Showroom in Berlin. Für die Kölnerinnen ein besonderer Moment, denn heute wird der Star-Designer die Punkte vergeben. Zu dem Motto " Zu Gast auf einer Taufe – Zeige, dass du als Patentante auch modisch ein Vorbild bist" machten sich die fünf Kandidatinnen auf die Suche nach dem perfekten Outfit für die Taufe.

- Anzeige -

Guido Maria Kretschmer beginnt mit Kandidatin Fee, die am Montag die Kölner Einkaufsstraße unsicher machen durfte. Der Star-Designer findet das Wickelkleid der Kandidatin schön, aber mit den Schuhen und der Frisur hat Fee seinen Geschmack nicht getroffen. Er bemängelt auch die fehlenden Accessoires und gibt der 24-Jährigen gut gemeinte 7 Punkte.

Bei der Shoppingtour mit Melanie am Dienstag hat der Star-Designer das ein oder andere Mal die Hände über den Kopf geschlagen. Für seinen Geschmack war die Kombination von so vielen verschiedenen Stilen sehr unpassend für eine Taufe. Guido Maria Kretschmer witzelt: "Ich dachte die ganze Zeit: Ist die Touristin?" Da das Motto nicht mit einer "Wandertaufe" verwechselt werden sollte, gibt Guido der Dienstags-Kandidatin 5 Punkte.

Am Mittwoch war Renate an der Reihe ein Paten-Outfit zu suchen. Der schwarze Hosenanzug ist laut Guido zu "dunkel" und man könnte sie mit einer Mitarbeiterin der Bank verwechseln. Doch für Guido ist dieses Outfit einer der besten Looks der Woche, denn es passt zu Renate und entspricht dem Motto. "Sie bekommt einen Extrapunkt, weil sie den schweren Unfall hatte und deshalb ein bisschen eingeschränkter war beim Einkaufen!" sagt Guido und gibt der Kandidatin 8 Punkte.

Die 40-jährige Sanja hat am Donnerstag ihren Ehemann zur Shoppingtour mitgenommen. Guido Maria Kretschmer mag den gradlinigen Stil der Kandidatin und schwärmt: "Du bist eine ganz spezielle Frau! Du hast einen ganz eigenen Look die ganze Woche gezeigt." Sowohl das Kleid, als auch den Blazer findet er sehr schön, jedoch kritisiert Guido, dass Sanja schnell die "gewollte Zurückhaltung" des Looks verloren hat. Der Star-Designer fasst zusammen: "Ich würde sagen, eine nicht ganz geglückte Version eines super coolen reduzierten Looks und deshalb bekommt sie von mir auch nur 6 Punkte!"

Die letzte Kandidatin hat es Guido angetan. Der Star-Designer ist ein großer Fan der hübschen Karo, die bei seinem Kompliment "Du bist eine sehr schöne Frau!" ganz geschmeichelt ist. Guido mag die "klare Linie" des Outfits, kritisiert jedoch den Schal und die zu große Tasche. Da auch Karo Teilnehmerin des Unfalls war, gibt es auch für sie einen Extrapunkt, so dass sie insgesamt auf 9 Punkte kommt.

Doch wer hat die Höchstpunktzahl erreicht und darf den "Shopping Queen"-Titel und die 1000 Euro mit nach Hause nehmen?

Auf dem vierten Platz landet Kandidatin Melanie mit insgesamt 34 Punkten. Mit einem knappen Vorsprung teilen sich Fee und Sanja den dritten Platz der "Shopping Queen"-Runde. Den zweiten Platz ergattert Karo mit einem tollen Paten-Outfit und 44 Punkten. Und so darf sich Kandidatin Renate "Shopping Queen" von Köln nennen und bekommt persönlich von Guido Maria Kretschmer die 1000 Euro überreicht.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest
00:00 | 05:33

Knappe Entscheidung in Düsseldorf

Die Gewinnerin im besten Swing-Look steht fest