Demnächst wieder im Programm

Guildo Horn haut gerne mal auf die Pauke

Guildo Horn
Guildo Horn trainiert die Pfunde gleich wieder ab © Block 227, Chartbreaker-Spezial

Kay Rainer kennt sich auch mit gutem Essen aus

Multitalent Guildo Horn wurde 1963 in Trier geboren. Nach dem Abitur absolvierte er ein soziales Jahr in einer Lebenshilfe-Werkstatt für Menschen mit geistigen Behinderungen in Trier, studierte bis 1994 an der dortigen Universität Pädagogik und arbeitete nach dem Diplom bei der Trierer Lebenshilfe.

- Anzeige -

Doch dann entschied sich Guildo Horn für eine Karriere als Schlagersänger, Musiker, Buchautor, Schauspieler und Moderator. Den Grundstein seiner musikalischen Karriere legte der Entertainer zusammen mit seiner Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ von 1992 bis 1994 mit ihren regelmäßigen Auftritten im Kölner Musikclub „Luxor“. Aus den Live-Mitschnitten der Auftritte entstand das erste Album „Rückkehr nach Mendocino“.

Seitdem hat der Schlager-Star sieben Studio Alben veröffentlicht. Mit der Teilnahme beim Eurovision Song Contest 1998 sorgte Guildo Horn bundesweit für Euphorie und Schlagzeilen und landete mit seinem Lied „Guildo hat euch lieb!“ auf dem 7. Rang. Guildo versteht es, immer wieder unkonventionell und neugierig in neues Terrain vorzustoßen: So war er mit seiner Sendung „Guildo und seine Gäste“ – Europas erste Talkshow mit Menschen mit geistiger Behinderung – Zweimal für den Grimme-Preis nominiert. 2007 nahm er an der RTL-Show „Let’s Dance“ teil und

erreichte den 6. Platz. Für Sky drehte er kürzlich die Doku „Fußball hat euch lieb“ und checkt für den Sender verschiedene Fußballstadien in Deutschland auf ihre Barrierefreiheit.

Sein aktuelles Album heißt „Schlager Unser“. Außerdem touren Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe seit 25 Jahren jedes Jahr im Dezember mit einer traditionellen Weihnachtsshow durch ganz Deutschland.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"