MO - FR I 19:00

"Gut Burgerlich" - Burgerbrötchen

"Gut Burgerlich" - Burgerbrötchen

Zutaten
für Personen
Burgerbrötchen
Wasser lauwarm 170 g
Hefewürfel 1 Stk.
Weizenmehl 300 g
Roggenmehl 150 g
Butter 40 g
Eier 2 Stk.
Zucker 40 g
Sesamkörner
BBQ- Soße
Zwiebel 1 Stk.
Tomatenketchup 200 g
Cola 100 ml
Tomatenmark 30 g
Worcestersoße 20 g
Tabasco 2 TL
Senf 20 g
Essig 10 g
Curry 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Paprika- Mayo
Salz und Pfeffer
Paprikaschoten eingelegt 200 g
Mayonnaise 400 g
Honig-Senf-Dip
Senf 20 g
Senf süß 20 g
Salz
Cayennepfeffer
Rindfleisch-Patties
Oregano 2 TL
Salz 2 TL
Oregano 2 TL
Cayennepfeffer 0,25 TL
Öl
Hasselback
Olivenöl
Möhren 2 Bund
Salz 3 TL
Brauner Zucker 3 TL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1075,288 (257)
Eiweiß 8.07g
Kohlehydrate 23.22g
Fett 14.57g
Zubereitungsschritte

Burgerbrötchen

1 Zunächst die Butter erwärmen. Dann Mehl, Eier und die Butter in eine Schüssel geben. Den Hefewürfel auflösen und untermischen. Alles zu einem Teig kneten. Dann an einen warmen Ort für gute 30 Minuten gehen lassen. Den Teig erneut mit den Händen durchkneten. Dann 5 Kugeln mit je ca. 100 g formen und auf ein Backblech legen. Erneut 30 Minuten ruhen lassen. Die Kugeln mit etwas Eiweiß bestreichen und mit Sesamkörner bestreuen. Für 15-17 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

BBQ- Soße

2 Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein würfeln. Alle Zutaten in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen und pürieren.

Paprika- Mayo

3 Die Paprika waschen, fein würfeln und mit Mayonnaise mischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.

Honig-Senf-Dip

4 Alle Zutaten zusammenmischen und anschließend mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Rindfleisch-Patties

5 Das Rindfleisch durch den Fleischwolf drehen. Mit Senf, Salz, Pfeffer, Oregano und Cayennepfeffer vermischen. Pro Person sollte ein Burger-Pattie ca. 100 g wiegen. Von Hand oder mit einer Burgerpresse formen. Die getrockneten Tomaten hacken und dann in die Mitte der Patties legen und mit Rindfleisch umschließen. Die Patties von jeder Seite in heißem Öl anbraten. Um das Öl aufzusaugen auf Küchenpapier legen.

Hasselback

6 Die Kartoffel mit einem scharfen Messer in einem Abstand von ca. 1 cm (oder weniger) in Scheiben einschneiden, sodass die Kartoffel danach aussieht wie ein Akkordeon. Mit einem Pinsel etwas Olivenöl auf die Kartoffeln streichen und ein wenig zwischen die Scheiben pinseln. Die Kartoffeln in einer Auflaufform platzieren und im Backofen bei 230 Grad Ober- und Unterhitze für 45 Minuten bis zu 1 Stunde (je nach Art und Größe der Kartoffel) knusprig backen. Vor dem Servieren Thymianzweige kurz mit in den Ofen geben. Anschließend mit Meersalz und den Thymianzweigen anrichten.

Karamellisierte Möhren

7 Das Grün der Möhren bis auf ca. 1 cm abschneiden. Die Möhren waschen und schälen. In einem Topf mit kochendem Salzwasser geben und ca. 6-8 Minuten kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Dann in einer Pfanne Butter mit 3 TL Braunen Zucker leicht karamellisieren lassen. Die Möhren darin schwenken und leicht anbraten. Bis zum Servieren warmhalten.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden