MO - FR I 19:00

Hähnchen Cacciatore mit Süßkartoffel Pommes, Chicorée Rucola Parmesan Salat

Zutaten
für Personen
Hähnchen Cacciatore
Bacon 125 gr.
Lauch 1 Stk.
Zwiebel 1,5 Stk.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Rosmarin frisch 2 Stk.
Olivenöl 4 EL
Lorbeerblätter 3 Stk.
Hokkaido-Kürbis 600 gr.
Champignons 250 gr.
Tomaten stückig 800 gr.
Rotwein 350 ml
Oliven grün frisch entsteint 150 gr.
Salz
Pfeffer
Süßkartoffel Pommes
Speisestärke 2 EL
Olivenöl 5 EL
Eiweiß 2 Stk.
Grillgewürz
Salz
Pfeffer
Chicoree Rucola Parmesan Salat
Rucola 1 Bund
Parmesan 100 gr.
Granatapfel 0,5 Stk.
Olivenöl 3 EL
Zitronensaft frisch gepresst
Salz
Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 170 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 615,048 (147)
Eiweiß 2.67g
Kohlehydrate 3.57g
Fett 12.87g
Zubereitungsschritte

Hähnchen Cacciatore

1 Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwiebeln schälen, Lauch putzen, Knoblauch schälen, alles zusammen sowie den Bacon klein schneiden. Olivenöl in einen großen, ofenfesten Topf geben (am besten Schmortopf oder Bräter) und erhitzen. Zwiebel, Lauch, Knoblauch und Bacon kräftig anbraten. Rosmarin abzupfen und hacken, zusammen mit den Lorbeerblättern dazu geben. Kürbis entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons vierteln. Beides ebenfalls in den Topf geben und zusammen mit der Zwiebel Kräuter Mischung weitere 4 Minuten anbraten. Dann die stückigen Tomaten dazu geben, beide Dosen mit Wasser auffüllen und in den Topf dazu geben. Vermischen und aufkochen lassen. Dann Rotwein dazu, aufkochen lassen. Die Hühnerfilets in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Oliven in den Topf geben, vermischen. Salz und Pfeffer dazu. Dann 30 Minuten mit Deckel in den Ofen, dann weitere 30 Minuten ohne Deckel weiter bei 180 Grad schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffel Pommes

2 Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und in schmale, lange Streifen schneiden. In eine große Schüssel geben, mit Wasser auffüllen, so dass alle Pommes mit Wasser bedeckt sind. Mindestens eine Stunde wässern. Danach gut abtropfen lassen, am besten trocken tupfen. Dann in eine große Schüssel geben, Stärke und Gewürz nach Belieben dazu (noch kein Salz!) und alles gut vermengen, so dass die Pommes gut mit Stärke und Gewürz bedeckt sind. Eiweiß zu Schnee halbsteif schlagen, unter die Pommes heben, so dass diese mit Eischnee-Schaum gut bedeckt sind. Pommes auf Backblechen (mit Backpapier ausgelegt) verteilen, nebeneinander (nicht übereinander, sonst werden sie nicht knusprig). Dann mit Öl beträufeln und in Ofen schieben. Ca. 30-40 Minuten backen, dazwischen wenden. Wenn die Back-Zeit um ist, den Ofen ausschalten und die Ofen-Tür einen Spalt öffnen. 10 Minuten so stehen lassen. Nur so werden die Pommes knusprig. Herausnehmen, mit Meersalz und nach Wunsch mit Pfeffer und weiteren Gewürzen bestreuen.

Chicoree Rucola Parmesan Salat

3 Chicoree und Rucola waschen. Rucola trocken schleudern. Chicoree halbieren und in kleine Stücke schneiden. Auf eine große Platte verteilen. Darauf den Rucola verteilen. Vom Parmesan mit einem Hobel dünne Scheiben abhobeln und auf dem Salat großzügig verteilen. Granatapfel über dem Salat ausklopfen, so dass sich die Kerne über den ganzen Salat verteilen. Olivenöl und Zitronensaft darüber träufeln, Salz und Pfeffer drüber streuen.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe