MO - FR I 19:00

Handkässalat mit Rindfleisch und Äpfeln

Zutaten
für Personen
Marinade
Suppengrün frisch 1 Stück
Lorbeerblätter 3 Stück
Nelken 4 Stück
Handkäs 500 g
Zwiebeln rot 4 Stück
Äpfel 1 Stück
Radieschen 1 Bund
Calvados 1 Schuss
Walnussessig 1 Schuss
Apfelwein 1 Schuss
Zitronenöl 1 Schuss
Zitronenschale gerieben
Salz und Pfeffer
Rinderbrühe
Currypulver
Zucker
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 225 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 485,344 (116)
Eiweiß 22.20g
Kohlehydrate 0.13g
Fett 2.40g
Zubereitungsschritte

Marinade

1 Die Zutaten miteinander vermengen und abschmecken.

Rindfleisch

2 Das Rindfleisch mit dem Gemüse und den Gewürzen unter kochen ca. 1,5 bis 2 Stunden sieden lassen. Das Fleisch ist gar wenn man mit Gabel hinein sticht und es einfach daran herunterrutscht. Dann das Fleisch komplett abkühlen lassen und in kleine Würfel (ca. 1 cm groß) schneiden. Den Handkäs in der Marinade ca. 6- 7 Stunden oder auch über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen dann auch in Würfel schneiden. Die roten Zwiebeln ebenfalls am Vortag in der gleichen Marinade einlegen. (Nicht zusammen mit dem Handkäse!) Daraufhin die Äpfel schälen und kleinschneiden und dann mit Apfelwein und ein bisschen Calvados übergießen. Eine Messerspitze Zimt und Zucker zugeben und für ca. 1 Stunde ziehen lassen. Die Radieschen putzen und kleinschneiden. Kurz vor dem Anrichten alles vorsichtig mischen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden