Aktuell nicht im Programm

Happy-End für Schmuggel-Hund Oskar?

Happy-End für Schmuggel-Hund Oskar?
Happy-End für Schmuggel-Hund Oskar? Die neue Familie muss strenge Auflagen erfüllen 00:04:13
00:00 | 00:04:13

Die neue Familie muss strenge Auflagen erfüllen

Das Nürnberger Tierheim hat unter tragischen Umständen Zuwachs bekommen: 77 Welpen aus einem illegalen Tiertransport. Die Tierbabys waren in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand. Drei Labradore waren ganz besondere Sorgenkinder, aber nun sind die quietschfidel. Einer von ihnen, Oskar, soll nun in eine Familie vermittelt werden.

- Anzeige -

Die Tierheimchefin kontrolliert, ob das Zuhause der neuen Familie für Oskar die strengen Auflagen erfüllt und für den Labrador geeignet ist. Dieter, das neue Herrchen, möchte alles dafür tun, dass es dem neuen vierbeinigen Familienmitglied an nichts fehlt. Er scheut weder Kosten noch Mühen für Oskar. "Oskar steht jetzt für uns an erster Stelle!" Nach der Gartenbesichtigung kommt das Haus an die Reihe. Hier könnten die Treppen ein Problem für den jungen Labrador werden, aber die Familie hat schon einen Plan und die entsprechenden Schutzvorrichtungen.

Der Rundgang ist beendet und die ganze Familie wartet gespannt auf das Ergebnis. Dürfen sie Oskar nun bei sich aufnehmen? Die Tierheimchefin ist zufrieden mit dem, was sie gesehen hat. Sofern die Betreuungssituation auch geklärt ist, so dass sich immer jemand um Oskar kümmern kann, steht der Vermittlung nichts im Weg! Die Familie hat es geschafft und ist überglücklich.