Aktuell nicht im Programm

Hat Sorgenkind Leo noch eine Chance?

Alle Zeichen deuten bei dem Golden Retriever Leo auf einen bösartigen Tumor. Hat er noch eine Chance?
Alle Zeichen deuten bei dem Golden Retriever Leo auf einen bösartigen Tumor. Hat er noch eine Chance?

Tierklinik Haas & Link: Todesurteil

Das Sorgenkind von Christine Hirtz aus München heißt Leo. Seit drei Jahren leidet der Golden Retriever an Epilepsie, er hatte Probleme mit der Schilddrüse und erst kürzlich einen Darmvorfall. Nun befürchtet seine Besitzerin zu allem Übel, dass sich in Leos Bauchraum Flüssigkeit angesammelt hat.

- Anzeige -

Dr. Marion Link will diesem Verdacht mit einer Ultraschall-Untersuchung nachgehen. Eine Ansammlung von Flüssigkeit ist zwar nicht festzustellen, doch Leos Leber sieht verändert aus, und auch ein stark vergrößerter Lymphknoten macht der Chefärztin Sorgen.

Da alle Anzeichen auf einen bösartigen Tumor hindeuten, soll eine Gewebeprobe Gewissheit bringen. Hat der Golden Retriever noch eine Chance?

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung